Nächste Seite


.

Beim Kunstfest auf dem Gereonsplatz in Viersen zeigt Hanna Langer mit ihren Kindern Antonia und Nils drei unterschiedliche Motive aus der Image-Kampage "Ich mag meinen Kreis Viersen weil". Hanna Langer sagt: "Ich mag meinen Kreis Viersen, weil hier zahlreiche Kunst- und Kulturprojekte stattfinden und vor allem Viersen eine bunte, fröhliche Stadt ist."


„Campanella Gitarrenquartett“

Das „Campanella Gitarrenquartett“ gastiert in der Kreismusikschule Viersen. Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei


1000 Euro

Kreissportbund-Vorsitzender Kurt Heinrich (l.) und Landrat Peter Ottmann (r.) nehmen die Vereinsvertreter am Viersener Kreishaus-Forum in ihre Mitte. Die Vereine freuen sich über 14.000 Euro. Foto: Kreissportbund Viersen / Abdruck honorarfrei


115

Seit März ist der Kreis Viersen bei der einheitlichen Behördenrufnummer D115 dabei: Roland Waubert de Puiseau (Bundesinnenministerium), Landrat Peter Ottmann und Kreisdirektor Dr. Andreas Coenen (v.l.) gaben seinerzeit den Startschuss. Foto: Axel Küppers / Abdruck honorarfrei


115

Landrat Peter Ottmann (r.) und Kreisdirektor Dr. Andreas Coenen haben Freude an der Servicenummer 115, über die der Kreis Viersen seit dem 1. März 2011 Bürgeranliegen vorab am Telefon beantwortet bzw. den richtigen Pfad weist. Foto: Kurt Lübke / Abdruck honorarfrei


115

"Wir lieben Fragen" - Svenja Halbe vom Service-Center 115 kann die meisten Fragen von Bürgerinnen und Bürgern aus dem Kreis Viersen direkt beantworten. Bei kniffligen Zusammenhängen vermittelt die Mitarbeiterin einen Kontakt zum Sachbearbeiter. Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei


115

Die drei großen Ziffern im Viersener Kreishaus erinnern die Bürger an die einheitliche Behördenrufnummer. Seit einem Jahr erhalten sie unter der Rufnummer 115 Antworten auf ihre Fragen zur Verwaltung. Foto: Axel Küppers / Abdruck honorarfrei


2. Bildungskonferenz

Die Teilnehmer der Auftaktveranstaltung setzen die Diskussion über die Bildungsregion Kreis Viersen in der 2. Bildungskonferenz fort. Foto: Friedhelm Reimann / Abdruck honorarfrei.


2. Bildungskonferenz

Die Teilnehmer der 1. Bildungskonferenz unterhalten sich angeregt. Thema der diesjährigen Konferenz ist der Wechsel von einer Bildungsinstitution zur nächsten Einrichtung. Foto: Friedhelm Reimann / Abdruck honorarfrei.


20 neue Demenz-Betreuer

zum Foto: Erich Schützendorf (links), Fachbereichsleiter der Kreis-Volkshochschule Viersen, überreicht im Seniorenbüro Tönisvorst die Zertifikate. Foto: Horst Siemes/Kreis Viersen – Abdruck honorarfrei


    Nächste Seite