Logo

Meldungsdatum: 28.11.2018

Weihnachtstimmung in Jobcenter

Kinder schmücken Tannenbaum

Goldene Engel, rote Kerzen und runde Elche schmücken seit Dienstag den Weihnachtsbaum im Foyer des Jobcenters. Gebastelt wurden sie in den vergangenen Wochen von den Kindern des Familienzentrums Bunte Welt. „Es ist toll, mit welcher Begeisterung die Kinder unseren Tannenbaum in einen farbenfrohen Weihnachtsboten verwandeln“, berichtet Martin Steinmeier, Geschäftsführer des Jobcenters Arbeit Hellweg Aktiv (AHA).

Die Kinder hatten sichtlich Spaß. „Für sie kommt jetzt eine ganz besondere Zeit“, erzählt Anke Brügger, Leiterin des Familienzentrums. „Auch, wenn in unserer Einrichtung Kinder aus 19 Nationen sind und mehrere Religionen vertreten sind, ist Weihnachten bei ihnen präsent.“ Daher wurde schon auf dem Weg zum Jobcenter diskutiert, wo denn den Weihnachtsmann herkommt – vom Himmel oder vom Nordpol. Nach dem Schmücken und einer kleinen Stärkung zeigten die fünf- bis sechsjährigen einen Schneeflockentanz, der alle Zuschauer begeisterte.

Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!

Pressekontakt: Pressestelle, Mathias Keller, Telefon 02921/302250


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Weihnachtsbaum

©AHA
Weihnachtsbaum

Zahlreiche Bastelstunden haben die Kinder des Familienzentrums Bunte Welt unter der Anleitung von Anke Brügger (Mitte), Sandra Kantimm (r.) und Swetlana Tews (l.) absolviert, um ausreichend Schmuck für den großen Weihnachtsbaum im Jobcenter zu haben. Darüber freuen sich Martin Steinmeier (2.v.r.) und Barbara Schäfer (2.v.l., beide Jobcenter AHA) ganz besonders. Foto: AHA


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.200 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo