Pressedienst des Kreises Borken vom 06. 12. 2018

Frohe Kunde aus dem Kreishaus: Baumaßnahme K 33/K 35 in Stadtlohn schneller fertig als geplant
Freigabe des Kreisverkehrs bereits am kommenden Dienstag (11.12.2018)





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Stadtlohn.

Wie bereits mehrfach berichtet, hat der Kreis Borken in Stadtlohn den Radweg an der Kreisstraße K 33 (Stadtlohner Straße) vom Kreisverkehr mit der K 35 bis zum Napoleonsweg Richtung Legden gebaut. Danach ging es an die Instandsetzung dieses Kreisverkehrs. Dazu wurde es notwendig, die K 35 voll zu sperren. Wie der zuständige Kreisbetrieb jetzt mitteilt, konnte erfreulicherweise diese Baumaßnahme früher als erwartet abgeschlossen werden. Ab Dienstag, 11.12.2018, wird somit die Sperrung vollständig aufgehoben. Kleinere Restarbeiten folgen allerdings noch – um besonders umsichtige Fahrweise wird daher gebeten.



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 82 - 21 13

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die Instandsetzung der Fahrbahn im Kreisverkehr "Kreisstraßen K 6 Bahnhofstraße / K 49 Schlesierring" in Gescher konnte vorzeitig abgeschlossen werden.



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.