Aktuelle Meldungen der Stadt Hanau

RSS-Feed abonnieren


[Suche]

Druckansicht

Hanau, 12. Februar 2019
Mit Diskriminierung umgehen!
- Fortbildung für pädagogische Fachkräfte an der VHS Hanau am 2. März

Im beruflichen Alltag sind viele Menschen mit verschiedenen Formen von Diskriminierung konfrontiert. Gerade in Zeiten, in denen rechtspopulistische Diskurse wieder Konjunktur haben, wird es jungen Menschen und auch Erwachsenen scheinbar leicht gemacht, sich abwertend und diskriminierend zu äußern. Ob auf dem Schulhof, im Klassenzimmer, im Sportverein, in der Jugendarbeit oder in der Weiterbildung von Erwachsenen: diskriminierende Äußerungen kommen vor und die pädagogischen Fachkräfte sind gefordert, damit umzugehen. In der Fortbildung mit dem Kurstitel "Zum Umgang mit Diskriminierung - Fortbildung für pädagogische Fachkräfte" werden pädagogisch Tätige in Schulen, Erwachsenenbildung, der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit, Vereinen sowie andere Interessierte dabei unterstützt, einen qualifizierten Umgang mit Fällen von Diskriminierung zu finden. Die Seminarleitung hat Oliver Fassing von der Bildungsstätte Anne Frank – Zentrum für politische Bildung und Beratung Hessen.

Die Fortbildung findet am Samstag, 2. März 2019, von 10 – 16 Uhr in der vhs Hanau (Ulanenplatz 4, 63452 Hanau) statt. Die Kursgebühr beträgt 30 EUR. Anmeldung online unter www.vhs-hanau.de.

 

 



Pressekontakt: Stadt Hanau, Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

[Zurück]


Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Die Pressestelle "Stadt Hanau" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.