Pressedienst des Kreises Borken vom 11. 04. 2019

Kreis Borken saniert die Fahrbahndecke der Kreisstraße K 46 (Alte Coesfelder Straße) zwischen der L 571 (Holtwicker Damm) und der K 30 in Gescher
Straße für die Asphaltarbeiten vom 24. April bis 10. Mai 2019 gesperrt / Neuer Fahrbahnbelag kostet 320.000 Euro





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Gescher.

Am Mittwoch, 24. April 2019, wird in Gescher mit den Arbeiten für die Fahrbahninstandsetzung der Kreisstraße K 46 Alte Coesfelder Straße zwischen der L 571 und der K 30 begonnen. Das teilt der Kreisbetrieb mit. Die Fahrbahn wird dann in zwei Teilabschnitten auf insgesamt rund 2 km Länge durch zwei neue Schichten Asphalt verstärkt. Da die Straßenbreite der K 46 nicht ausreicht, um den Verkehr an der Bausstelle sicher vorbeizuführen, muss die Fahrbahn während der Bauphase voll gesperrt werden. Der Durchgangsverkehr wird daher vom 24. April bis 10. Mai 2019 in beiden Richtungen über die K 30 und die L 571 umgeleitet. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird aufgestellt.

Der Kreis Borken investiert rund 320.000 Euro in die neue Fahrbahn und bittet im Voraus um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen.



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 82 - 21 13

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Diese Streckenabschnitte auf der Kreisstraße K 46 in Gescher sind von den Sanierungsarbeiten betroffen



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.