Aktuelle Meldungen der Stadt Hanau

RSS-Feed abonnieren


[Suche]

Druckansicht

Hanau, 11. Juni 2019
Klein-Auheimer Stadtteilfest am 15. Juni: "Mach mit, Klanaamer!"

Unter dem Motto „Mach mit, Klanaamer!“ feiert der Stadtteil am Samstag, 15. Juni, unter der Regie des Vereinsring Klein-Auheim zum siebten Mal das „Klanaamer Stadtteilfest“. Wie in den vergangenen Jahren findet das Fest wieder im Bereich Schulstraße, Wilhelm-Leuschner-Platz, Rathausstraße und auf dem Platz vor der Verwaltungsstelle statt. Dort steht die Bühne, auf der den Besuchenden den ganzen Tag über ein buntes Programm geboten wird.

Am Anfanfg steht ein ökumenischer Gottesdienst um 11 Uhr. Anschließend ist um 11.30 Uhr die offizielle Eröffnung. Im Anschluss spielt das Blasorchester des TSV Klein-Auheim zum Frühschoppen auf. Für musikalische Höhepunkte sorgen später „Alize B.“ sowie die Bands „Marina Sunset“ und „Project 3“.

Natürlich führen Kinder unter der Leitung von Uschi Jänes wieder auf, was sie in den vergangenen Wochen einstudiert haben. Die Line-Dance-Gruppe des Country- und Western Clubs „Longriders“, die im Bereich vor der Bühne zu sehenist, sowie Tänze der TSG Step Up sorgen für gute Stimmung.

Das Seniorenstadtteilfest, von der Klein-Auheimer Nachbarschaftsinitiative in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbüro der Stadt Hanau ausgerichte, findet wieder vor den Räumen der Initiative in der Rathausstraße statt. Dort sorgt Richard Kress den ganzen Tag über für Unterhaltung.

Erstmals in diesem Jahr gibt es die „Klanaamer Büchermeile“ in der Rathausstraße. Dort können sich die Besuchenden kostenfrei mit neuem Lesefutter eindecken. Unter dem Motto „traditionell, originell, historisch“ präsentiert sich in diesem Jahr der Festbereich „RadWerk“, welches am 23. Juni seine Pforten für die Besucher öffnen wird.

Es werden auch in diesem Jahr wieder verschiedene Zweiräder der ehedem in Klein-Auheim beheimateten Bauer-Werke zu sehen sein. Die Besuchenden erwartet eine repräsentative Auswahl von  Mopeds, Motorrädern und Fahrrädern aus der 60-jährigen Firmengeschichte, zudem besteht die Möglichkeit zum Informationsaustausch mit Jörg Schulisch, dem Sammler der Exponate. Fans der Bauer-Räder sind  eingeladen, mit ihren Zweirädern anzureisen und diese am Festtag auszustellen. Auch der Heimat- und Geschichtsverein und die Klein-Auheimer Schlepperfreunde stellen Traktoren und historische Gegenstände aus.

Ein weiterer großer Festbereich ist auf dem Schulhof der Friedrich-Ebert-Schule eingerichtet. Hier bietet der TSV Klein-Auheim verschiedene Spielstationen für kleine und große Kinder an. Dort kann man zum Beispiel an verschiedenen Stationen auf der Slackline oder beim Torwandschießen Geschicklichkeit und Treffsicherheit beweisen. Tischtennisplatten und eine Handballstation laden darüber hinaus zum Spielen ein. Auch verschiedene Musikinstrumente dürfen ausprobiert werden.

Erstmals wird die Falknerei mit einigen Tieren vertreten sein und zusammen mit dem Förderverein über den Wildpark und seine Attraktionen informieren. Einige Tiere des Klein-Auheimer Geflügelzuchtvereins werden  in ihren Volieren zu sehen sein.

Im „Kreativbereich“ auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz können die Besuchenden beim Kerzenziehen selbst tätig werden oder einer Künstlerin beim „Live-malen“ zuschauen. Außerdem lässt sich dort das eine oder andere Geschenk erstehen.

Viele Vereine und Gewerbetreibende haben ihre Teilnahme am Klanaamer Stadtteilfest zugesagt, möchten an diesem Tag über ihre Arbeit informieren und die Besuchendenbunterhalten. So gibt es wieder einen gemeinsamen Stand der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, Informationen rund um das Thema Gesundheit und vieles mehr. Die Vereine verwöhnen mit griechischen und asiatischen Spezialitäten, verschiedenen Burgern vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie anderen süßen Leckereien.

Zum Abschluss des Festes präsentiert dann um 19 Uhr die Band „Strandgut“ Rock- und Popklassiker und lädt zum Mitsingen und Feiern bis in die Abendstunden ein.

 

 



Pressekontakt: Stadt Hanau, Joachim Haas-Feldmann, Telefon 06181/295-266

[Zurück]


Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Die Pressestelle "Stadt Hanau" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.