Logo

Meldungsdatum: 01.07.2019

Medienzentrum ehrt junge Lese- und Schreibtalente

Feierlicher Abschluss des 15. Lese- und Schreibwettbewerbes am 6. Juli

Die besten Vorlesekinder und Nachwuchsautoren aus dem Kreis Soest werden am Samstag, 6. Juli 2019, ab 10 Uhr im Börde-Berufskolleg durch das Medienzentrum der Kreisverwaltung ausgezeichnet. Die rund 250 Gäste der feierlichen Abschlussveranstaltung des Lese- und Schreibwettbewerbes erwartet ein vielfältiges und buntes Programm mit Preisverleihungen, Lesungen und Musik.

Zum 15. Mal suchte das Medienzentrum in Zusammenarbeit mit dem Schulamt und der Bildungsregion sprachgewandte Schülerinnen und Schüler im Kreis Soest. Unterstützt wurden die Veranstalter dabei von rund 20 ehrenamtlich tätigen Jurymitgliedern, die in den vergangenen drei Monaten dem Vorlesetalent der Viertklässlerinnen und Viertklässler lauschten sowie die einfallsreichen Geschichten von Schülerinnen und Schülern der weiterführenden Schulen lasen.

Im Lesewettbewerb der vierten Schuljahre qualifizierten sich 125 Mädchen und Jungen für die Vorentscheide auf Stadt- und Gemeindeebene. Die 17 besten von ihnen treffen am Freitag, 5. Juli 2019, ab 8.30 Uhr beim großen Endausscheid im Kreishaus aufeinander. Dort stellen sie sich dem Urteil der dreiköpfigen Jury, zu der auch die diesjährige Wettbewerbspatin und Kinderbuchautorin Stephanie Schneider zählt.

Das Thema des Schreibwettbewerbs stand dieses Jahr ganz im Zeichen des Klimawandels. Unter dem Motto „Achtung: Klimawandel! – Reisewarnung für den blauen Planeten“ reichten die Nachwuchstalente insgesamt 145 Beiträge ein. Die Jury zeigte sich in diesem Jahr besonders beeindruckt von der Vielfalt der eingereichten Geschichten, die oft mit Sorge, teils aber auch hoffnungsvoll in die Zukunft blicken.

Die besten Vorlesekinder und Geschichtenerzähler werden am Samstag, 6. Juli 2019, im Soester Börde-Berufskolleg von der stellvertretenden Landrätin Irmgard Soldat in großer Runde prämiert. Durch die rund 90-minütige Veranstaltung führt der Sportmoderator und Kinderbuchautor Ulli Potofski, der die beiden Wettbewerbe seit vielen Jahren unterstützt. Lesepatin Stephanie Schneider liest aus Ihrer Buchreihe „Unser Kunterboot“ und stimmt das Publikum damit schon einmal auf die nahenden Sommerferien ein. Den musikalischen Rahmen setzt die Schülerband des Lippe-Berufskollegs, die Cool Cats And Chorus.

Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!

Pressekontakt: Pressestelle, Wilhelm Müschenborn, Telefon 02921/303200


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Wettbewerbspatin

©Thilo Nass
Wettbewerbspatin

Die Kinderbuchautorin und diesjährige Wettbewerbspatin Stephanie Schneider liest aus ihrer Kinderbuchreihe „Unser Kunterboot“. Foto: Thilo Nass


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.200 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo