Pressemeldungen der Stadt Cuxhaven

   


[Suche]

Druckansicht

Cuxhaven, 04. Juli 2019
Cornwall war wieder ein Erlebnis
Cuxhaven/Penzance.

Türkisblaues Wasser, weiße Strände, Gärten mit Palmen und Blumenpracht: Wer solche Bilder sieht, denkt wahrscheinlich eher an die Karibik als an Großbritannien. Aber das waren genau die Fotos, die die Mitglieder des Cuxhavener Partnerschaftsvereins kürzlich wieder von ihrer Reise nach England mitgebracht haben. Denn Cuxhavens “Twintown” Penzance liegt im sonnenverwöhnten Südwesten der britischen Insel in der Grafschaft Cornwall, die nicht nur seit den Filmen Rosamunde Pilchers wegen ihrer landschaftlichen Schönheit bekannt ist.
Insgesamt 27 Mitglieder des Cuxhavener Vereins hatten sich diesmal auf den Weg nach Penzance gemacht, darunter auch mehrere Jugendliche. Der Termin der Reise war so gelegt, dass die Teilnehmer in Penzance den Höhepunkt des dortigen Feierjahres, die Golowan Week, miterleben konnten. Dass sich der Verein damit auch noch für eine Woche mit nahezu perfektem Wetter entschieden hatte, war natürlich ein besonderer Bonus.
Wer jetzt nach England reist, der erwartet eigentlich, ständig vom Brexit-Thema eingeholt zu werden. Tatsächlich aber scheinen die Briten von ihrem eigenen politischen Chaos eher genervt, so dass das “B-Word” (selbst das Wort Brexit wird vermieden) nur selten auftauchte. Die Standard-Antwort auf die Frage, wie es denn weitergehen werde, war: “Ich weiß nicht, alles ist möglich.” 
So konnten die Gruppe und ihre britischen Gastgeber eine unbeschwerte Woche mit vielen Höhepunkten genießen. Eine Bootsfahrt auf dem Helford River, die dramatischen Klippen bei Hell’s Mouth und ein Besuch des malerischen Städtchens Falmouth standen ebenso auf dem Programm wie eine Besichtigung der Geevor Tin Mine. Die 1911 eröffnete Zinnmine bot nicht nur die Möglichkeit, die Enge der aufgelassenen Abbau-Gänge unter Tage zu erleben. Auch die oberirdischen Anlagen waren in ihrem Original-Zustand erhalten und vermittelten anschaulich ein Gefühl für die extrem harte und wegen der hohen Staubbelastung ungesunde Arbeit der Bergleute.
Ein wunderbares Alternativ-Programm bot der folgende Tag. Die Gruppe hatte das Privileg, einen von einem Künstler-Ehepaar gestalteten privaten Garten besichtigen zu dürfen. Die Kreativität der Eigentümer hatte ein Garten-Erlebnis entstehen lassen, wie man es sich schöner kaum vorstellen kann. Englische Gartenkunst auf ihrem Höhepunkt! In Ergänzung dazu bestand nachmittags die Möglichkeit zum Besuch eines Skulpturengartens mit Blick auf den berühmten St. Michael’s Mount in der Bucht von Penzance. Das milde Klima der cornischen Halbinsel hatte dort eine subtropische Vegetation entstehen lassen.
Den Höhepunkt der Reise bildete der “Mazey-Day”, der in Penzance jährlich im Rahmen der Golowan Week mit mehreren Umzügen durch die Stadt gefeiert wird. Die deutsche Gruppe durfte angeführt vom Banner des Partnerschaftsvereins und mit zahlreichen Fahnen Cuxhavens am Umzug der Bürgermeisterin teilnehmen. Die folgenden Umzüge, die vor allem von Penzancer Schulen bestritten wurden, boten ein fröhlich-buntes Treiben und fantastische Großfiguren aus Pappmaschee unter dem Motto “Penzance goes green”. In der gesamten Innenstadt herrschte Feierstimmung, zahlreiche Verkaufsstände boten Kunsthandwerk und Kulinarisches an und vor vielen Pubs spielten Musikbands. Ein solch friedliches und fröhliches Fest unter Einbeziehung so vieler begeisterter Schulkinder würde man sich für Cuxhaven auch wünschen!
Das Fazit der Cuxhavener ihrer Reise nach Cornwall fiel denn auch mehr als positiv aus. Ein großes Dankeschön ging an die englischen Gastgeber, die mit Tagesausflügen und Abendveranstaltungen für ein rundherum stimmiges Programm gesorgt hatten. Den Abschluss der Fahrt bildete auf dem Rückweg ein Stopp in Oxford mit einer Führung durch die traditionsreiche Universitätsstadt.



Pressekontakt: Stadt Cuxhaven, Büro des Oberbürgermeisters, Cora Strate, Tel.: 04721/700607




Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:


Umzug
Umzug


Penzance 7
Gartenkunst 2


Penzance 6
Gartenkunst


Penzance 3
Penzance 3


Penzance 5
St. Michaels Mountain


Umzug 2
Umzug 2


Sennen
Sennen


[Zurück]


STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven
Tel.:04721/700607
Fax: 04721/700909
E-Mail: presse@cuxhaven.de

Die Pressestelle "Stadt Cuxhaven" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.