Logo

Meldungsdatum: 05.07.2019

Ausbildung beim Kreis interessiert

Rege Nachfrage am Stand auf Hellweg-Ausbildungsmarkt – Team auch Samstag vor Ort

Auf rege Nachfrage gestoßen sind die Infos rund um die vielfältigen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten des Kreises beim Start des 23. Hellweg-Ausbildungsmarktes am Freitag, 5. Juli, in der Stadthalle Soest. Auch am Samstag, 6. Juli, ist das Team Ausbildung des Kreises von 9 bis 14 Uhr vor Ort. Das Angebot reicht von handwerklichen und technischen Berufen über die klassischen Verwaltungsberufe bis hin zu Dualen Studiengängen, darunter auch ein neuer Studiengang Verwaltungsinformatik.

Mit dabei am Stand in der Stadthalle sind mehrere Azubis, die aus erster Hand Einblicke in ihren Ausbildungs- und Studienalltag geben. Außerdem stellt der Kreis auf dem Vorplatz der Stadthalle Soest ein Vermesserfahrzeug, einen Rettungswagen und ein Fahrzeug vom Baubetriebshof aus. Besucher können darin Platz nehmen und sich direkt bei Ausbildern über die jeweiligen Berufe informieren.

Für das Jahr 2020 möchte die Kreisverwaltung 34 Azubis und Studierende für sich gewinnen. Dabei gibt es eine große Bandbreite an Möglichkeiten für den Berufseinstieg. Zu folgenden Ausbildungen, Dualen Studiengängen und Berufen können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte und alle Interessierten auf dem Ausbildungsmarkt aus erster Hand informieren: Bachelor of Laws, Bachelor of Arts – Soziale Arbeit, Verwaltungswirt, Verwaltungsfachangestellter, Vermessungstechniker, Geomatiker, Fachinformatiker für Systemintegration, Straßenwärter und Notfallsanitäter. „Außerdem bietet der Kreis ab 2020 den brandneuen Dualen Studiengang für Verwaltungsinformatik an den Fachhochschulen für Öffentliche Verwaltung in Köln und Münster an. „Digitalisierung rückt immer mehr in den Fokus. Spezialisten für dieses Thema sind bereits jetzt heiß begehrt“, weiß Eva Ewen vom Team Ausbildung.

Onlinebewerbungen sind ab sofort auf www.kreis-soest.de/ausbildung möglich. Dort finden sich auch weitere Infos wie Ausbildungsinhalte oder Dauer der Ausbildung.

Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!

Pressekontakt: Pressestelle, Wilhelm Müschenborn, Telefon 02921/303200


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Team Ausbildung steht Rede und Antwort

©Wilhelm Müschenborn/ Kreis Soest
Team Ausbildung steht Rede und Antwort

Das Team Ausbildung, hier mit Kreisdirektor Dirk Lönnecke, steht auch am Samstag, 6. Juli, von 9 bis 14 Uhr auf dem Hellweg-Ausbildungsmarkt in der Soester Stadthalle allen Interessierten Rede und Antwort. Foto: Wilhelm Müschenborn/ Kreis Soest


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.200 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo