Pressedienst des Kreises Borken vom 10. 07. 2019

Ahauser Schlosskonzerte starten in die neue Saison
Musikreihe mit insgesamt sechs Veranstaltungen von September 2019 bis März 2020 / Jetzt Abo sichern





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken/Ahaus.

Die Schlosskonzerte Ahaus starten in die neue Saison: Im Ambiente des historischen Schlosses Ahaus bietet diese besondere Musikreihe in den Monaten von September 2019 bis März 2020 zum 68. Mal eine bunte und kontrastreiche Auswahl kammermusikalischer Möglichkeiten. „Nicht nur die Vielfalt der Musik und ihrer Gattungen, sondern auch die hervorragenden Akteure sind ein Grund, möglichst kein Konzert zu verpassen“, betont Norbert van der Linde, der seit mehr als 20 Jahren künstlerischer Leiter der Reihe ist. Der Kreis Borken lädt gemeinsam mit der Stadt Ahaus in den Herbst- und Wintermonaten zu sechs hochkarätigen und vielseitigen Konzerten ein. Sie finden alle im Fürstensaal von Schloss Ahaus, Sümmermannplatz 1, statt. Beginn ist jeweils sonntags um 19.30 Uhr.

Musikfreundinnen und Musikfreunde dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen:
- Sonntag, 29. September 2019, LGT Young Soloists
- Sonntag, 17. November 2019, Klavierduo Walachowski sowie Klaviertrio Würzburg
- Sonntag, 8. Dezember 2019, Neue Hofkapelle Berkelkraft
- Sonntag, 12. Januar 2020, Salaputia Brass
- Sonntag, 16. Februar 2020, Sestetto Stradivari
- Sonntag, 15. März 2020, Sjaella (Vocalensemble)

„Die Ahauser Schlosskonzerte beginnen im September 2019 mit den ‚LGT Young Soloists‘“, konstatiert Norbert van der Linde. „Dieses Kammerorchester ist insofern etwas Besonderes, als sich hier quasi die besten jugendlichen Musikerinnen und Musiker Europas treffen“, hebt er hervor. Junge hochbegabte Künstlerinnen und Künstler hätten immer schon die Ahauser Schlosskonzerte bereichert, jedoch bislang nicht in dieser klanglichen Fülle, so van der Linde. „Die Qual der Wahl, welche Konzerte der Reihe Musikbegeisterte besuchen wollen, entfällt im Übrigen mit einem Abonnement“, merkt der künstlerische Leiter an. Abos bieten neben dem günstigen Preis den großen Vorteil, dass bei allen Konzerten der Saison Sitzplätze reserviert sind. Im Verhinderungsfall können die Abo-Karten an Freunde weitergegeben werden.

Für Erwachsene kostet das Saison-Abonnement in der 1. Kategorie 90 Euro und in der 2. Kategorie 70 Euro. Der Preis für Einzelkarten in der Kategorie I beträgt 17,50 Euro und in der Kategorie II 15 Euro. Schüler und Studenten zahlen jeweils die Hälfte. Vorbestellungen nimmt der Kreis Borken, Fachabteilung Kultur im kult Westmünsterland, Kirchplatz 14, in Vreden, per E-Mail an t.wigger@kreis-borken.de entgegen sowie bis Freitag, 27. September, unter Tel. 02564/9899111.

Das komplette Programm der Reihe liegt beim Kreis Borken und der Stadt Ahaus, in den Touristik- und Bürgerbüros sowie den Filialen der Sparkasse Westmünsterland in der Region Ahaus aus. Auf Wunsch können die Programmhefte auch zugeschickt werden. Weitere Informationen zu den Schlosskonzerten Ahaus gibt es im Internet unter www.tourismus-kreis-borken.de/veranstaltungen.



Pressekontakt: Kreis Borken, Ellen Bulten 02861 / 82-2111

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Auch die Saison 2019/2020 der Ahauser Schlosskonzerte findet wieder im stimmungsvollen Ambiente des Wasserschlosses Ahaus statt.



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.