Logo

Meldungsdatum: 04.11.2019

wfg organisiert „Karrierewoche Gesundheit“

Schüler sollen für Ausbildung und Studium im Gesundheitswesen begeistert werden

Welche Ausbildungen kann ich im Gesundheitswesen machen? Welche Karriereperspektiven eröffnen sich mir anschließend? Wie kann ich mich für ein Medizinstudium bewerben? Wie sieht die spätere Tätigkeit als Arzt aus? Vom 18. bis 22. November 2019 organisiert die wfg-Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH die „Karrierewoche Gesundheit“. In kurzen Praxisseminaren lernen die Schülerinnen und Schüler Berufe und Karriereperspektiven im Gesundheitswesen kennen.

Das Gesundheitswesen gehört zu den wachstumsstärksten und zukunftssichersten Branchen in Deutschland. „Arbeitsplatzsicherheit und Karriereperspektiven im Gesundheitswesen sind sehr gut. Schülerinnen und Schüler haben jedoch oftmals falsche Vorstellungen von der späteren Tätigkeit und den Verdienstmöglichkeiten. Dies möchten wir durch Einblicke in die Praxis ändern“, beschreibt wfg Geschäftsführer Markus Helms die Motivation hinter der Karrierewoche Gesundheit. 

Um eine konkrete Vorstellung von der Ausbildungs- und Berufspraxis zu bekommen, findet die Karrierewoche Gesundheit vor Ort, in unterschiedlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens im Kreis Soest statt. Im Dialog mit Ärzten und Pflegekräften erleben die Schülerinnen und Schüler nicht nur hautnah wie der Ausbildungs- und Berufsalltag aussieht, sondern führen auch selbst praktische Tätigkeiten durch. Führungskräfte berichten vom eigenen Karriereweg.

Die „Karrierewoche Woche Gesundheit“ ist Teil des EFRE-Förderprojekts Wissen schafft Erfolg. Interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 9. Jahrgangsstufe können sich auf der Internetseite der Wirtschaftsförderung Kreis Soest (www.wfg-kreis-soest.de/karrierewochegesundheit) oder per Telefon informieren und anmelden. Ansprechpartner bei der wfg sind Tim Nolte, Telefon 02921/302255, E-Mail tim.nolte@wfg-kreis-soest.de und Marcel Frischkorn, Telefon 02921/30-3297, E-Mail marcel.frischkorn@wfg-kreis-soest.de.

Datum Beruf  Einrichtung Uhrzeit
Montag, 18. 11. Notfallsanitäter Rettungszentrum, Soest 14-18 h
Dienstag, 19. 11. Krankenpflege & Krankenhausarzt Marienkrankenhaus, Soest 15-18 h
Mittwoch, 20. 11. Medizinstudium & Hausarzt Arztpraxis Dr. Samusch, Soest 15-18 h
Donnerstag, 21. 11. Altenpflege Seniorenzentrum St. Antonius, Soest 15-18 h
Donnerstag, 21. 11. Altenpflege Seniorenheim am Burghof, Lippstadt 14-17 h
Freitag, 22. 11. Krankenpflege Evang. Krankenhaus, Lippstadt 14-17 h

Pressekontakt: wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH, Tim Nolte, Telefon 02921/302255


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.200 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo