Logo

Meldungsdatum: 04.11.2019

24 Dörfer im Kreiswettbewerb 2020

Bewertungskommission im Mai an acht Tagen unterwegs

24 Dörfer, 16 kleine und acht große, machen mit beim Dorfwettbewerb 2020 auf Kreisebene. An acht Tagen wird die Bewertungskommission unterwegs sein. Der Startschuss für die Jury fällt am Donnerstag, 7. Mai. Der letzte Bereisungstag ist für Donnerstag, 28. Mai geplant. Die Siegerdörfer und die weiteren Platzierungen werden in der 23. Kalenderwoche 2020, am Donnerstag, 4. Juni, 17 Uhr, in der Schützenhalle Altenmellrich in der Gemeinde Anröchte bekanntgegeben.

Die zwölfköpfige Jury setzt sich zusammen aus Mitgliedern der im Kreistag vertretenden Parteien, der Landwirtschaftskammer NRW, der Regionalentwicklung des Kreises Soest, des Kreislandfrauenverbands, der Kreisheimatpflege, des Dezernats für ländliche Entwicklung der Bezirksregierung Arnsberg und des Natur- und Landschaftsschutzes des Kreises Soest.

Neben den gemeinschaftlichen Dorfaktivitäten wird in 2020 die Jury ihr besonderes Augenmerk auf einen generationsübergreifenden Austausch bei der Dorfentwicklung und Dorfgestaltung legen. Das Thema Klimaschutz, die Auseinandersetzung mit Planungen zur klimaschonenden Entwicklung des Dorfes, gegebenenfalls auch die Festlegung von Entwicklungszielen und die Vorstellung von privaten oder gemeinschaftlichen Maßnahmen werden ebenfalls durch die Kommission bewertet. In diesem Zusammenhang steht auch die dörfliche Freiraumgestaltung im Fokus der Beurteilung.

Für den Kreiswettbewerb 2020 wurden die 30.000 Euro Preisgelder des Kreises Soest um weitere 3.000 Euro aufgestockt. In den vergangenen Wettbewerben haben verschiedene Institutionen den Wettbewerb mit zusätzlichen Sonderpreisen unterstützt. Für die teilnehmenden Dörfer in 2020 würde sich das Organisationsteam über eine erneute Bereitstellung von Sonderpreisen der externen Sponsoren freuen.

Im Jahr 2017 hatten sich im Kreis Soest 26 Ortsteile dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gestellt. Die damaligen Kreissieger, Möhnesee-Hewingsen und Geseke-Störmede, können laut Richtlinien diesmal nicht mit von der Partie sein, müssen einen Kreiswettbewerb aussetzen. Die bewährte Einteilung in zwei Gruppen (kleine Dörfer bis 800 Einwohner und große Dörfer mit 801 bis 3.000 Einwohnern) gilt auch in 2020. Das heißt auch, dass wieder zwei Ortsteile am Landeswettbewerb teilnehmen können.

Diesem Text sind eine jpg-Datei und ein pdf-Dokument zugeordnet!

Pressekontakt: Pressestelle, Thomas Weinstock, Telefon 02921/302249


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Karte teilnehmende Dörfer

©Kreis Soest
Karte teilnehmende Dörfer

Die Karte der am Kreiswettbewerb 2020 teilnehmenden Dörfer.


Liste teilnehmende Dörfer

©Kreis Soest
Liste teilnehmende Dörfer

Die Liste der am Kreiswettbewerb 2020 teilnehmenden Dörfer steht an dieser Stelle zum Download bereit.


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.200 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo