[Diese Seite weiterempfehlen]

[Suche]
#Printlink#

07. Januar 2020
Erster Bürger-Workshop zur Neugestaltung des Hauptbahnhof-Umfeldes
Am Mittwoch, 15. Januar, um 18 Uhr im Congress Saal der Stadthalle
Braunschweig.

 

 

Im Anschluss an das Wettbewerbsverfahren „Hauptbahnhof Braunschweig – Städtebauliche Neuordnung des Umfeldes“ und die Ausstellung der Arbeiten im Rathaus erfolgt nun der nächste Schritt, die Bürgerbeteiligung. Dazu findet am Mittwoch, 15. Januar, um 18 Uhr (Einlass ab 17:30 Uhr) im Congress Saal der Stadthalle am Leonhardplatz der erste Bürger-Workshop statt.

Nach dem großen Interesse an der Ausstellung freut sich die Verwaltung auf die Ideen und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zu diesem Entwurf. Die Planung wird unter anderen vom Vorsitzenden der Jury, Uli Hellweg, vorgestellt und erläutert. Anschließend gibt es an zahlreichen Stationen Gelegenheit zur Erörterung in Kleingruppen. Ein externes Moderationsbüro dokumentiert die Ideen und Anregungen und fasst sie zusammen. Anschließend wird der Entwurf auf dieser Grundlage überarbeitet und in einem zweiten Workshop erneut vorgestellt.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dem Workshop eingeladen. Weitere Informationen einschließlich der Unterlagen des Wettbewerbs unter www.braunschweig.de/hauptbahnhof.

Die Veranstaltung ist gleichzeitig ein Schritt im Verfahren zum Bebauungsplan mit örtlicher Bauvorschrift „Umfeld Hauptbahnhof“, AW 118. Den Aufstellungsbeschluss hierzu hatte am 5. November 2019 der Verwaltungsausschuss gefasst. Ziel dieses Bebauungsplans ist die planungsrechtliche Sicherung der städtebaulichen Neuordnung im Umfeld des Hauptbahnhofs. Als Grundlage dient der städtebauliche Siegerentwurf, der im weiteren Verfahren auf seine Umsetzbarkeit hin überprüft wird. Es wird vorwiegend die Entwicklung eines urbanen Gebiets angestrebt. Dies ermöglicht die Unterbringung von Wohn- und Bürogebäuden, kombiniert mit Gastronomie und Parkhäusern für Fahrräder und Autos, sowie einen modernen Fernbusbahnhof unter Beibehaltung aller bisherigen Funktionen des öffentlichen Personennahverkehrs. 

Die Informationen zum Bebauungsplanverfahren können vom 17. Januar bis zum 14. Februar montags bis freitags, von 8 Uhr bis 18 Uhr im Rathaus-Altbau, Platz der Deutschen Einheit 1, 2. OG vor dem Zimmer A 2.79 eingesehen werden. Sie sind dann zudem auf der Internetseite des Fachbereiches Stadtplanung und Umweltschutz unter www.braunschweig.de/fruehzeitige-buergerinformation verfügbar.

 

 

 






Stadt Braunschweig - Referat Kommunikation - Platz der Deutschen Einheit 1 - 38100 Braunschweig
Pressesprecher: Adrian Foitzik, Rainer Keunecke, Juliane Meinecke
Telefon (0531) 4 70-2217, -3773, -2757; Telefax: (0531) 470-2994
Internet: http://www.braunschweig.de - Email: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter:
www.braunschweig.de

Das Referat Kommunikation der "Stadt Braunschweig" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.