[Diese Seite weiterempfehlen]

[Suche]
#Printlink#

14. Januar 2020
Bauarbeiten am Bienroder Kiesteich
Naturnahes Naherholungskonzept wird umgesetzt
Braunschweig.

Bauarbeiten zur Aufwertung des Naherholungsgebiets Bienroder Kiesteich haben begonnen. An zwei Uferabschnitten werden zur Sicherung der Uferkanten Wasserbausteine gesetzt. Damit wird das für den Bienroder Kiesteich entworfene und beschlossene Naturnahe Naherholungskonzept umgesetzt.

Am Südufer wird eine Bautrasse eingerichtet, die zunächst dazu dient, Wegebaumaterial zum Ostufer zu transportieren. Später wird sie zu einem Fußweg ausgebaut. Am Ostufer wird der vorhandene Pfad mit Holzhäckseln befestigt, sodass wieder ein begehbarerer Weg entsteht.

Aus Sicherheitsgründen kann es während der Bauarbeiten zeitweise zu Wegesperrungen kommen. Die Verwaltung dafür um Verständnis. Fahrspuren oder andere Wegebeeinträchtigung, die mit der Baumaßnahme einhergehen, werden im Anschluss zeitnah behoben. Die Ausführung der Maßnahmen erfolgt in Kooperation mit der VHS Arbeit und Beruf GmbH.

 

 






Stadt Braunschweig - Referat Kommunikation - Platz der Deutschen Einheit 1 - 38100 Braunschweig
Pressesprecher: Adrian Foitzik, Rainer Keunecke, Juliane Meinecke
Telefon (0531) 4 70-2217, -3773, -2757; Telefax: (0531) 470-2994
Internet: http://www.braunschweig.de - Email: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter:
www.braunschweig.de

Das Referat Kommunikation der "Stadt Braunschweig" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.