Logo

Meldungsdatum: 20.03.2020

Infotelefon Coronavirus auch am Wochenende

Krisenstab des Kreises richtet zusätzliche Zeiten ein

Das Infotelefon des Kreises Soest zum Thema Coronavirus ist unter der Telefonnummer 02921/303060 auch an diesem und dem nächsten Wochenende erreichbar. Am Samstag, 21. und 28. März, sowie am Sonntag, 22. und 29. März, jeweils von 10 bis 12 Uhr. Darauf macht der Krisenstab des Kreises aufmerksam.

Unter der Woche ist das Infotelefon montags, dienstags und mittwochs von 8 bis 17 Uhr, donnerstags von 8 bis 18 Uhr, und freitags von 8 bis 13 Uhr erreichbar.

Aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus gibt es unter www.kreis-soest.de/coronavirus. Dort befindet sich unter anderem eine FAQ-Liste des Kreisgesundheitsamts zum lokalen Corona-Geschehen und Links zu Informationsseiten der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung.

Die Bürgerinnen und Bürger können sich auch an das „Bürgertelefon Coronavirus“ des Gesundheitsministeriums NRW richten, das montags bis freitags zwischen 7 und 20 Uhr und samstags und sonntags von 10 bis 18 Uhr unter der Nummer 0211/91191001 erreichbar ist.

 

 

Pressekontakt: Pressestelle, Thomas Weinstock, Telefon 02921/302249


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.200 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo