Logo

Meldungsdatum: 26.06.2020

Kita wegen Corona-Falls geschlossen

Abstrichaktion der Mitarbeitenden und Kinder am Mittwoch

Eine nicht im Kreis Soest wohnende Mitarbeiterin der Kita St. Josef im Lippstädter Stadtteil Bad Waldliesborn ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Da das Ansteckungsrisiko nicht sicher bewertbar ist, ist die Einrichtung am Donnerstag, 25. Juni, vorläufig geschlossen worden. Das Kreisgesundheitsamt hat für die 18 Mitarbeitenden und die insgesamt 70 Kinder Quarantäne angeordnet und wird sie am Mittwoch, 1. Juli, testen. Das teilt der Krisenstab des Kreises mit.

Die Zeiten der Abstrichaktion werden den Betroffenen mit der Ordnungsverfügung über die Quarantäne mitgeteilt. Die positiv getestete Mitarbeiterin zeigt nach den Erkenntnissen des Gesundheitsamtes bisher keine Symptome. Sie hatte sich bereits am vergangenen Montag eigenständig in Quarantäne begeben, weil in ihrem Bekanntenkreis ein positiver Fall bekannt geworden war.

„Wenn alle Testergebnisse negativ sind, kann die Quarantäne aufgehoben werden. Bei positiven Ergebnissen bleibt die Schließung für 14 Tage bestehen. Wir wollen kein Risiko eingehen“, betont Dr. Andrea Gernun, Leiterin des Kreisgesundheitsamtes. Ausdrücklich weist sie darauf hin, dass der Fall nicht im Zusammenhang mit dem Tönnies-Ausbruchsgeschehen stehe. Außerdem erläutert sie, dass für die Familienangehörigen der Kinder nach den RKI-Vorgaben eine Quarantäne nicht erforderlich sei, da sie nur „Kontaktpersonen von Kontaktpersonen“ seien.

Pressekontakt: Pressestelle, Wilhelm Müschenborn, Telefon 02921/303200


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.200 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo