Pressedienst des Kreises Borken vom 06. 08. 2020

Update zu unserer Meldung: „Coronavirus: Informationen zur Situation im Kreis Borken (Stand: 06.08.2020)“:
Auf dem Gemüsehof in Borken derzeit noch insgesamt 6 Personen in Quarantäne – diese werden in den nächsten Tagen erneut getestet





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken/Borken.

Nachdem die am Montag (03.08.2020) vorgenommene Kontrolltestung von 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Gemüsehofes in Borken erfreulicherweise nur negative Befunde ergeben hat, befinden sich – wie heute Morgen gemeldet – aus dem ursprünglichen Coronavirus-Infektionsgeschehen nur noch 1 infizierte Person und 1 Kontaktperson in Quarantäne. Beide werden nun am Wochenende erneut getestet. Bei negativem Ergebnis können dann auch sie aus der Quarantäne entlassen werden. Zudem befinden sich noch 3 infizierte Personen und 1 Kontaktperson aus der Gruppe der kürzlich neu eingetroffenen Mitarbeiter aus Osteuropa in Quarantäne. Sie werden Mitte der kommenden Woche erneut getestet und können dann bei negativem Befund Ende der nächsten Woche ebenfalls aus der Quarantäne entlassen werden.



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 681-2424

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Wappen des Kreises Borken



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 681-2424 / -2427
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.