Meldungsdatum: 25.04.2021

Von Samstag auf Sonntag gab es erstmals Ausgangssperre im Kreis Borken

Landrat Dr. Kai Zwicker nach Rückmeldungen der Leitstellen von Polizei und Rettungsdienst sowie ersten Infos aus den Rathäusern der kreisangehörigen Kommunen: „Es gab keine Probleme!“

Von Samstag auf Sonntag in der Zeit von 22 bis 5 Uhr wurde im Kreis Borken erstmals die coronabedingte Ausgangssperre wirksam. Nach Rückmeldungen der Leitstellen von Polizei und Rettungsdienst sowie ersten Informationen aus den Rathäusern der kreisangehörigen Kommunen konnte Landrat Dr. Kai Zwicker am Sonntagvormittag (25.04.2021) feststellen: „Es hat keine Probleme gegeben. Die Lage ist sehr ruhig. Die Menschen im Westmünsterland halten sich an die Vorgaben.“

Pressekontakt: Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 681-2424


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Wappen des Kreises Borken

©  
Wappen des Kreises Borken