Stadt Arnsberg Aktuell

Meldung vom 06.09.2021
Bundestagswahl für Kinder und Jugendliche

Arnsberg.

In der Woche von Montag, 13. September, bis Freitag, 17. September, koordiniert der Landesjugendring NRW die U18-Bundestagswahl in Nordrhein-Westfalen, die unmittelbar vor der Wahl für Erwachsene am Sonntag, 26. September, stattfindet.

Um das Recht junger Menschen auf Mitbestimmung in unserer Gesellschaft sichtbar zu machen, gibt es seit 1996 für alle Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren die bundesweite, symbolische U18-Wahl. Hier geht es für Kinder und Jugendliche darum, praktische Erfahrungen mit dem Wahlakt zu machen, sich politisch zu orientieren und das politische System kennenzulernen. Gleichzeitig geht es aber auch darum deutlich zu machen, dass junge Menschen nicht nur wählen, sondern genauso wie die Erwachsenen an gesellschaftlichen Diskursen teilhaben wollen.

Die Stadt Arnsberg beteiligt sich an der Durchführung der U18-Wahl. Die Jugendzentren der Stadt Arnsberg sowie das Familienbüro (Haltestelle) der Stadt Arnsberg bieten Kindern und Jugendlichen in ihren Wahllokalen die Möglichkeit, an der U18-Wahl teilzunehmen. Darüber hinaus kann die Wahl aber auch an den Schulen durchgeführt werden. Wahlzettel werden den Schulen in ausreichendem Maße zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse der Wahl werden dem Familienbüro dann nach dem Wahlende am Freitag, 17. September, um 18 Uhr telefonisch mitgeteilt. Das Wahlergebnis der U18-Wahl für Arnsberg wird dann veröffentlicht und an den Landesjugendring weitergegeben, der die landes- und bundesweiten Ergebnisse ebenfalls veröffentlichen wird.

Die Wahl findet unter Beachtung der aktuellen Coronaschutzverordnung statt.

Im Stadtgebiet Arnsberg werden folgende Wahllokale eingerichtet:

 

Jugendbegegnungszentrum Arnsberg

Ringlebstraße 12

59821 Arnsberg

 

Jugendtreff Gierskämpen

Altes Feld 34

59821 Arnsberg

 

Kinder- und Jugendzentrum Neheim

St.-Georgs-Pfad 7

59755 Arnsberg

 

Jugendzentrum Hüsten

Arnsberger Straße 11

59759 Arnsberg

 

Familienbüro „Haltestelle“ 

Goethestraße 16-18

59755 Arnsberg 

 

Alle Kinder und Jugendlichen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 

Foto: Stadt Arnsberg - Praktikantin und Mitarbeiter des Familienbüros (v.l.n.r. Johanna Höing, Dirk Mitzscherling)



Pressekontakt: Elmar Kettler, Telefon 02932 201-1634

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

U18-Wahl


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: pressestelle@arnsberg.de

Die Pressestelle "Stadt Arnsberg" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.