Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 13.10.2021

„Nur Mut! Die Kraft der Besonnenheit in Zeiten der Krise“: Margot Käßmann liest in Vreden

Autorenlesung am 11. November in der Pfarrkirche St. Georg / Begleitveranstaltung zur Sonderausstellung „Krisensicher“ des kult Westmünsterlands

Margot Käßmann, die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands, ist am Donnerstag, 11. November 2021, mit einer Autorenlesung aus ihrem aktuellen Buch „Nur Mut! Die Kraft der Besonnenheit in Zeiten der Krise“ zu Gast in der Pfarrkirche St. Georg in Vreden. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr und ist Teil des Begleitprogramms der aktuellen Sonderausstellung „Krisensicher“ im kult Westmünsterland. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit der Autorin. Veranstaltet wird die Lesung vom kult in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Oeding-Stadtlohn-Vreden sowie der katholischen Kirchengemeinde St. Georg Vreden.

In der Pandemiezeit haben die Theologin und Seelsorgerin Margot Käßmann zahlreiche Anfragen von Ratsuchenden erreicht. Ihr ist es eine Herzensangelegenheit, diesen Menschen mit ihrem aktuellen Buch Mut zu machen. Was ist in einer Situation zu tun, in der alte Gewissheiten wegbrechen und jeder Tag schlechte Nachrichten und neue Sorgen beschert? Wenn die Seele leidet? „Ich wünsche ihnen Besonnenheit, viel Kraft und die Gewissheit, dass sie sich getragen fühlen dürfen, was immer geschieht“, ruft Käßmann allen zu, die sich in Zeiten der Corona-Pandemie aber auch angesichts anderer Herausforderungen und Krisen nach Mut und Besonnenheit sehnen.

„Wir sind stolz, dass wir mit Margot Käßmann eine der bedeutendsten Theologinnen Deutschlands für unser Begleitprogramm zu dem Thema ‚Krisensicher‘ gewinnen konnten und freuen uns vor allem über die tolle Kooperation mit beiden Kirchengemeinden vor Ort bei dieser Veranstaltung“, hebt Ute Isferding vom kult Westmünsterland in Vreden hervor. Noch bis zum 30. Januar 2022 läuft dort die aktuelle Sonderausstellung „Krisensicher“. Bei diesem partizipativen Projekt kommen unter anderem Bürgerinnen und Bürger mit ihren ganz persönlichen Krisenerfahrungen zu Wort und berichten darüber, wie sie den Weg aus der Krise herausgefunden haben. Zudem gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm zu der Sonderausstellung.

Tickets für die Veranstaltung sind zum Preis von 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, im kult Westmünsterland oder telefonisch unter Tel: 02861/681-1415 erhältlich. Es gelten an dem Abend die 3G-Regelung sowie die weiteren aktuellen Bestimmungen der Coronaschutzverordnung NRW.

Pressekontakt: Ellen Bulten 02861 / 681-2427


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Freuen sich auf die Autorenlesung: Ute Isferding vom kult Westmünsterland, Pfarrer Christoph Theberath der katholischen Kirchengemeinde St. Georg Vreden, Pfarrer Klaus Noack der evangelischen Kirchengemeinde Oeding-Stadtlohn-Vreden und Elisabeth Büning, Leitung des Fachbereichs Bildung, Schule, Kultur und Sport des Kreises Borken

©  
Freuen sich auf die Autorenlesung: Ute Isferding vom kult Westmünsterland, Pfarrer Christoph Theberath der katholischen Kirchengemeinde St. Georg Vreden, Pfarrer Klaus Noack der evangelischen Kirchengemeinde Oeding-Stadtlohn-Vreden und Elisabeth Büning, Leitung des Fachbereichs Bildung, Schule, Kultur und Sport des Kreises Borken