Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 10.11.2021

Mobile Impfungen im Kreis Borken: Bürgerinnen und Bürger können Impfunterlagen vorher ausfüllen, um Wartezeiten zu verkürzen

Impfunterlagen stehen im Internet zum Download bereit

Um Wartezeiten bei den mobilen Impfaktionen zu verkürzen, bittet der Kreis Borken nun die Bürgerinnen und Bürger, die Impfunterlagen möglichst bereits zuhause auszufüllen und dann zur Impfstelle mitzubringen. Die Formulare stehen unter www.kreis-borken.de/impfunterlagen zum Download zur Verfügung.

Wichtig: Bei Auffrischungsimpfungen genügt es sogar, nur die „alte“ Impfmappe inklusive der Unterlagen mitzubringen und zusätzlich dazu die möglichst vorher schon auszufüllende „Impfbescheinigung zur Eintragung der Drittimpfung“. Dieses Formular findet sich unter www.kreis-borken.de/impfunterlagen-impfbescheinigung. Bürgerinnen und Bürger, die ihre Impfmappe nicht mehr zur Hand haben, sollten alle Impfunterlagen unter www.kreis-borken.de/impfunterlagen herunterladen und dann ausgefüllt mitbringen.

Die Termine und Standorte der mobilen Impfangebote in den kommenden Wochen sind unter www.kreis-borken.de/mobileimpfungen abzurufen.

Pressekontakt: Anna-Maria Levers 02861/681-2429


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Mobiles Impfen ohne Termin im Kreis Borken

©  
Mobiles Impfen ohne Termin im Kreis Borken