Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 18.11.2021

Impfaktion im Borkener Vennehof am 17. November 2021:

Genaue Auswertung liegt jetzt vor: insgesamt 852 Impfungen, davon 124 Erst-, 19 Zweit- und 709 Booster-Impfungen

Ein mobiles Team der „Koordinierenden COVID-Impfeinheit“ (KoCI) des Kreises Borken hat gestern (17.11.2021) im Borkener Vennehof insgesamt 852 Impfungen, davon 825 Biontech- und 27 Johnson & Johnson-Impfungen, vornehmen können. Die heute (18.11.2021) erfolgte genaue Auswertung der Impfaktion ergab 124 Erst-, 19 Zweit- und 709 Booster-Impfungen. Der Anteil der Booster-Impfungen liegt damit bei 83 Prozent.

Mit ihren Impfangeboten entlastet die KoCI bereits seit Mitte Oktober die heimischen Arztpraxen, die gemäß Vorgabe von Bund und Land nach Schließung der Impfzentren vorrangig für die Impfungen zuständig sind. Bislang haben sich bei den KoCI-Impfterminen auch zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Nachbarkreisen impfen lassen – jetzt laufen auch dort entsprechende ergänzende Impfangebote an.

Pressekontakt: Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 681-2424


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Mobiles Impfen ohne Termin im Kreis Borken

©  
Mobiles Impfen ohne Termin im Kreis Borken