Meldung vom 13.01.2022
Brücke über Kanal zwischen Datteln und Waltrop abgesackt
Im Löringhof (K14) im Bereich der Brücke gesperrt

Die Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal zwischen Datteln und Waltrop ist in den frühen Morgenstunden auf Waltroper Seite im Bereich der Wiederlager - also dort, wo die Brückenkonstruktion aufliegt - um etwa zehn Zentimeter abgesackt. Zu Schaden gekommen ist dabei niemand. Seit dem Morgen ist die Straße Im Löringhof (K14) im Bereich der Brücke für Fahrzeuge und Fußgänger gesperrt, der Kanal ist auch für die Schifffahrt aktuell nicht nutzbar.

Die Ursache, wie es zum Absacken der Brücke kommen konnte, ist noch unklar. Die Brücke wurde regelmäßig durch die Kreisverwaltung geprüft und wies bei der letzten Prüfung mit der Note 3,0 einen befriedigenden Zustand auf. Sie stammt aus dem Jahr 1969.

Die Brücke liegt aktuell noch in Trägerschaft des Kreises Recklinghausen, sollte aber im März an die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) übergeben werden. Geplant war, die Verbindung zunächst durch eine Behelfsbauwerk zu ersetzen, um dann eine neue Brücke an gleicher Stelle zu errichten. Kreis und WSV befindet sich aktuell in enger Abstimmung, wie nun weiter verfahren werden kann.



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Lena Heimers, Telefon: 02361/53-4712, E-Mail: l.heimers@kreis-re.de

Die Kreisverwaltung Recklinghausen im Überblick
Der Kreis Recklinghausen ist mit über 630.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Kreis Deutschlands. Besonders auffällig ist in diesem Kreis die Vielfalt: Von der Industriezone des Ruhrgebiets zu den ländlichen Strukturen des Münsterlandes gibt es im Kreis Recklinghausen alle Facetten zu sehen und zu erleben. In der Region finden Einwohner und Besucher einen bunten Mix an kulturellen Angeboten – angeführt von den Ruhrfestspielen und dem Grimme Preis über Kleinkunst und Kabarett bis zu Konzerten aller Art. Der „Vestische Kreis", wie er auch genannt wird, überrascht mit viel Grün und Wasser. Die Haard und die Hohe Mark laden zu kleineren und größeren Wanderungen, Ausritten und Radtouren ein, von den Bergehalden des Reviers hat man eine beeindruckende Aussicht über das mittlere Ruhrgebiet bis hin zum Münsterland. Zum Kreis Recklinghausen gehören zehn Städte: Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See, Herten, Marl, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick und Waltrop. Die Kreisverwaltung Recklinghausen ist unter anderem zuständig für das Straßenverkehrsamt, das Gesundheitswesen, Veterinäramt, Katastrophen-, Zivil- und Feuerschutz, Geodaten, Erziehungsberatung, sie ist Umwelt- und Wasserbehörde und vieles mehr. Alle Dienstleistungen der Kreisverwaltung gibt es im Internet: www.kreis-re.de.


Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Die Pressemitteilungen der Pressestelle Kreis Recklinghausen können Sie per RSS-Feed oder als E-Mail-Abo auf http://www.presse-service.de/ beziehen. Dort können Sie auch Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.