Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 15.01.2022

Bekämpfung der Corona-Pandemie:

Kreisgesundheitsamt Borken arbeitet mit nochmals deutlich verstärktem Team am kompletten Wochenende

Im Kreisgesundheitsamt Borken war das inzwischen nochmals deutlich verstärkte Personal auch am Samstag (15.01.2022) dabei, die in großer Zahl hereinkommenden Corona-Neufälle für die über das Landeszentrum Gesundheit ans „Robert-Koch-Institut“ gehende tägliche Lagemeldung aufzubereiten. Im Laufe des Tages gab es dabei allerdings Probleme mit der EDV, die aber von den Fachleuten der IT-Abteilung der Kreisverwaltung abgestellt werden konnten. Auch am morgigen Sonntag (16.01.2022) werden wieder viele Kräfte im Kreisgesundheitsamt im Einsatz sein, um die noch offenen Fälle weiter abarbeiten zu können.

Pressekontakt: Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 681-2424


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Wappen des Kreises Borken

©  
Wappen des Kreises Borken