Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 19.02.2022

Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von Novavax starten voraussichtlich ab Ende Februar in den Impfstellen des Kreises Borken

Terminbuchung nur nach vorheriger Registrierung unter www.kreis-borken.de/coronaimpfung-novavax möglich

Die Koordinierende Covid-Impfeinheit (KoCI) des Kreises Borken teilt mit: Die Corona-Schutzimpfungen mit dem Impfstoff von Novavax starten voraussichtlich ab Ende Februar 2022 (8. Kalenderwoche) in den kreiseigenen Impfstellen in Ahaus, Bocholt, Borken und Gronau. Hinweis: Eine Impfung ist nur nach vorheriger Terminbuchung für Personen ab 18 Jahren möglich. Da der Impfstoff zu Beginn nur begrenzt verfügbar ist, werden Impftermine bevorrechtigt für folgende priorisierte Gruppen angeboten:

Wichtig: Bevor ein Termin gebucht werden kann, ist zunächst eine Registrierung notwendig. Diese kann unter www.kreis-borken.de/coronaimpfung-novavax erfolgen. Als Nachweis über die Zugehörigkeit zur Berufsgruppe wird eine „Arbeitgeberbescheinigung“ benötigt. Die Vorlage kann unter www.kreis-borken.de/arbeitgeberbescheinigung-novavax heruntergeladen werden. Der Nachweis über die Priorisierung muss bereits bei der Registrierung hochgeladen werden. Registrierte Personen erhalten dann zunächst eine Eingangsbestätigung. Sobald die Impfstoffmenge und der Zeitpunkt der Verfügbarkeit bekannt sind, erhält diese Personengruppe per E-Mail einen Impftermin beziehungsweise die Möglichkeit zur Terminbuchung.

Auch Personen, die nicht zu den priorisierten Gruppen zugehören, können sich bereits jetzt über das genannte Formular registrieren – sie erhalten je nach Verfügbarkeit des Impfstoffs dann ebenfalls ein Impfangebot.

Zum Hintergrund:

Für eine vollständige Impfung benötigt es zwei Impfdosen im Abstand von drei Wochen. Als vollständig geimpft gelten dann Personen, deren Zweitimpfung mindestens 14 Tage her ist. Weitere Informationen zur Corona-Schutzimpfung mit dem Impstoff von Novavax sind auf www.kreis-borken.de/coronaimpfung erhältlich.

Pressekontakt: Anna-Maria Levers 02861/681-2429


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Mobiles Impfen ohne Termin im Kreis Borken

©  
Mobiles Impfen ohne Termin im Kreis Borken