Logo

Meldungsdatum: 22.06.2022

Familienfreundliche Unternehmen ausgezeichnet

46 Betriebe aus dem Kreis Soest erhielten Zertifikate – 16 davon zum ersten Mal

Insgesamt 46 Unternehmen erhielten in der Zertifizierungsrunde 2022 das Siegel „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest. 16 Betriebe konnten das Zertifikat erstmalig erwerben, 30 Betriebe konnten die Gültigkeit erfolgreich um drei bzw. vier Jahre verlängern. Am Dienstag, 21. Juni 2022, verliehen Landrätin Eva Irrgang und wfg-Geschäftsführer Markus Helms das Siegel an die Neu-Zertifizierten in der Kulturscheune Hof Haulle in Bad Sassendorf.

Knapp 50 Gäste waren der Einladung der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest zu dieser Ehrung gefolgt. Sie alle haben unabhängig von Unternehmensgröße und Branchenzugehörigkeit familienfreundliche Angebote geschaffen, um ihren Beschäftigten die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu erleichtern. „Die Aspekte Flexibilität und gegenseitiges Vertrauen sind fest in unserer Unternehmenskultur verankert. Die Teilnahme an der Zertifizierung ‚Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest‘ unterstützt uns dabei, unsere Werte nach innen und außen zu tragen“, so Christina Rohe, Human Resources Managerin der ahd GmbH & Co. KG.

Abgesehen von den bereits umgesetzten Maßnahmen ist auch die geplante Weiterentwicklung in Sachen Familienfreundlichkeit ein wichtiger Bestandteil der Zertifizierung. 30 Betriebe konnten die Fachjury im Rahmen der Re-Zertifizierung erneut von der Familienfreundlichkeit ihres Unternehmens überzeugen und arbeiten kontinuierlich an der Verfolgung bedarfsgerechter Lösungen für die gesamte Belegschaft. „Wir nutzen den Re-Zertifizierungsprozess nicht nur um unsere familienfreundlichen Maßnahmen hinsichtlich der Bedarfe unserer Mitarbeitenden anzupassen, sondern auch um neue Impulse einzubauen“, berichtet Manuela Franke, Personalsachbearbeiterin der Dr. Becker Klinikgesellschaft in Möhnesee.  

Neben klassischen Maßnahmen wie flexiblen Arbeitszeitmodellen, Telearbeitsplätzen und Zuschüssen zur Kinderbetreuung gehören auch die betriebliche Gesundheitsförderung oder ein vergünstigter Personaleinkauf dazu. „Die Bandbreite an Maßnahmen und teilnehmenden Betrieben verdeutlicht, dass familienfreundliche Angebote nicht zwangsläufig mit hohen Kosten verbunden sein müssen und sich (betriebswirtschaftliche) Vorteile für die Unternehmen ergeben können“, so Markus Helms, Geschäftsführer der wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest. Alina Hinz, Prokuristin, Buchhalterin und Personalerin der Elektro-OSTKAMP GmbH & Co. oHG ergänzt: „Für uns als Dienstleitungsunternehmen sind motivierte und glückliche Mitarbeiter der Erfolgsfaktor“.

Kreisweit sind seit der ersten Zertifizierungsrunde im Jahr 2010 nun mehr als 120 Unternehmen offiziell als „familienfreundlich" ausgezeichnet worden. Damit profitieren mehr als 30.000 Beschäftigte im Kreis Soest von betrieblichen Angeboten zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. „Viele individuelle Absprachen, Vereinbarungen und Hilfestellungen finden mit diesem Zertifikat nun eine Dokumentation und eine angemessene Schriftform“, erläutert Torsten Kulle, Geschäftsführer der Kulle Logistik GmbH & Co. KG.

Das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest" wird im Rahmen des Projektes Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland verliehen, gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes NRW. Die nächste Zertifizierungsrunde beginnt voraussichtlich im zweiten Quartal 2023. Weitere Informationen hierzu gibt es bei Veronika Klassen, unter der Nummer 02921/30-3479 oder per E-Mail an veronika.klassen@wfg-kreis-soest.de. 

 

Alle in diesem Jahr ausgezeichneten Unternehmen auf einen Blick:   

Neu-Zertifizierung: ahd GmbH & Co. KG (Ense), Aufdemkamp GmbH Elektro-Fachgroßhandel (Lippstadt), Elektro-OSTKAMP GmbH & Co. oHG (Lippstadt), Gemeinde Welver (Welver), Hinz Steuerberatung (Lippstadt), INOTEC Sicherheitstechnik GmbH (Ense), Kreispolizeibehörde Soest (Soest), Kulle Logistik GmbH & Co. KG (Werl), P & S Treuhand Revision Steuerberatungsgesellschaft mbH (Warstein), Provinzial Markus Bielefeld (Welver), Reifen Tiemann GmbH (Lippstadt), Schlüter Baumaschinen GmbH (Erwitte), Tecnamic GmbH (Werl), Wentzel Dr. HOMES Soest (W&Z Ruhr GmbH) (Soest), WIGGENtech GmbH (Lippstadt), Wilhelm Knepper GmbH & Co. KG (Lippstadt)

Re-Zertifizierung: AKP PLUS Dienstleistungs- GmbH (Werl), AXA Regionalvertretung Oliver Pöpsel (Lippetal), deimel PartGmbB Steuerberatungsgesellschaft (Lippstadt), Dr. Becker Klinikgesellschaft Möhnesee (Möhnesee), Enser Versicherungskontor GmbH (Ense), Ev. Seniorenzentrum von Bodelschwingh GmbH (Lippstadt), Evangelisches Krankenhaus Lippstadt gemeinnützige GmbH (Lippstadt), Gebhardt-Stahl GmbH (Werl), Gemeinde Anröchte (Anröchte), Gemeinde Bad Sassendorf (Bad Sassendorf), Gesundheitszentrum Möllenhoff (Anröchte), Heinrich Lübke Haus der KAB gGmbH (Möhnesee), Hunold + Knoop Kunststofftechnik GmbH (Geseke), Infineon Technologies AG (Warstein), Infineon Technologies Bipolar GmbH & Co. KG (Warstein), Kreisverwaltung Soest (Soest), Lippstädter Hartschaumverarbeitung GmbH (Anröchte), LOGIN DV-Beratung und Schulung GmbH (Soest), Maag GmbH (Ense), Katholischer Hospitalverbund Hellweg gGmbH (Soest), Mariannen-Hospital Werl gGmbH (Werl), Marienkrankenhaus Soest gGmbH (Soest), St. Elisabeth Wohn- und Pflegeheim (Marienkrankenhaus gGmbH) (Möhnesee), Materio GmbH (Soest), Seniorenheim Sonneneck (Bad Sassendorf), Standard-Metallwerke GmbH (Werl), Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH (Bad Sassendorf), Westfälisches Gesundheitszentrum Holding GmbH (Bad Sassendorf und Bad Waldliesborn), ZAK Antriebsräder GmbH & Co. KG (Ense)

Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!

Pressekontakt: wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest, Veronika Klasse, Telefon 02921/303479


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Erstmalig zertifiziert

©wfg Kreis Soest, Katrin Jedra
Erstmalig zertifiziert

16 Betriebe wurden erstmalig mit dem Sigel „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ in der Kulturscheune Hof Haulle in Bad Sassendorf ausgezeichnet. Überreicht wurden die Zertifikate von Landrätin Eva Irrgang (2. v. l.) und Markus Helms (links), Geschäftsführer wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest. Glückwünsche zur Auszeichnung gab es zudem vom wfg-Aufsichtsratsvorsitzenden Oliver Pöpsel (3. v. l.). Foto: wfg Kreis Soest, Katrin Jedra


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.400 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 68 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo