Print Kreis Borken | presse-service.de

Meldungsdatum: 02.08.2022

„Trompetenbaum und Geigenfeige“: Band YENGA lässt sich vom modernen Jazz und elektronischer Musik inspirieren

Konzert findet am am 14. August 2022 in der Villa in Olfen statt

Die Musik der deutsch-niederländischen Art Rock Band YENGA verbindet elektronische Klänge mit Jazz. Dabei setzen die vier Mitglieder auf unkonventionelle Instrumente. Sie zeigen ihr Können bei ihrem Konzert am Sonntag, 14. August 2022, um 16 Uhr in der Villa Olfen, Selmer Straße 2 in Olfen, im Rahmen der Musikreihe „Trompetenbaum und Geigenfeige – Musik in Gärten und Parks im Münsterland“. Kooperationspartner für die Veranstaltung ist der Verein „Kunst und Kultur Olfen e.V.“.

YENGA:
Zur Band YENGA gehören Niko Dolle (Bass, Synths), Sietse Ledema (Gitarre Synths), Moritz Nixdorf (Schlagzeug) und Stella Polaris (Gesang, Vibraphon), die vor allem im modernen Jazz und elektronischer Musik ihre Inspiration finden. Ihre Vorliebe für unkonventionelle Instrumente wie das Vibraphon (Weiterentwicklung des Marimbaphons) und analoge Synths verweben sie mit verspielten Melodien. Dabei entstehen inhaltlich Kurzgeschichten über kleine Dinge im Leben, die große Konsequenzen mit sich bringen und groß geglaubte Dinge, die nichtig werden. Dystopie und Utopie liegen bedrohlich eng beieinander. Bei ihren Auftritten fordert YENGA zum Tanz zwischen Traum und Realität auf. 2018 veröffentlichte die Band die CD „Parasites“ und 2021 ihre aktuelle Single „Moth“.

Villa Olfen:
Die Jugendstil Villa in Olfen wurde 1905 erbaut. Seit 2018 wird die historische Stätte renoviert und der dazugehörige Garten neugestaltet. Bürgerinnen und Bürger können das Anwesen für kleinere Veranstaltungen, Fotoshootings und für Hochzeitsvorbereitungen nutzen.

Zur Musikreihe:
Veranstalter der Konzertreihe sind die Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf. Die Organisation übernimmt die Kulturabteilung der Borkener Kreisverwaltung gemeinsam mit dem Münsterland e.V. Das Land NRW fördert „Trompetenbaum und Geigenfeige“ aus Mitteln der Regionalen Kulturförderung Münsterland. Auch der Landschaftsverband Westfalen-Lippe unterstützt die Reihe. Weitere Kooperationspartner sind der Verein „Das Münsterland – Die Gärten und Parks e.V.“, die „GartenAkademie Münsterland“ sowie die Aktion „Gärten in Westfalen öffnen ihre Pforten“. Die Familie Zaugg, Eigentümer der Villa Olfen, sowie der Verein „Kunst und Kultur Olfen e.V.“ sind Mitorganisator der Veranstaltung.

Der Eintritt für Erwachsene für das Konzert beträgt 12,50 Euro. Ermäßigte Tickets für Auszubildende, Schülerinnen und Schüler sowie Studierende kosten 10 Euro. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Das Kartenkontingent ist begrenzt und der Vorverkauf findet unter www.localticketing.de/events/30248-trompetenbaum-and-geigenfeige-#8-yenga statt.

Weitere Termine:
Sonntag, 21. August 2022, 15 Uhr, Spiälwiark – Bühren & Buske - Stadtpark Vreden
Sonntag, 28. August 2022, 16 Uhr, Labor VI - Freibad Sudmühle, Münster
Sonntag, 4. September 2022, 16 Uhr, Die Banda - Huis Zonnebeek, Enschende/NL

Wichtiger Hinweis:
Da die Veranstalter im Vorhinein nicht mit genauer Sicherheit sagen können, ob die Veranstaltungen beispielsweise wegen Regenwetter und fehlenden Ausweichmöglichkeiten wirklich stattfinden, wird gebeten, sich kurz vor den jeweiligen Terminen noch einmal auf der Internetseite unter www.trompetenbaum-geigenfeige.eu zu erkundigen, ob eventuelle Änderungen vorliegen. Entsprechende Informationen finden sich unter der Rubrik „News“.

Weitere Infos gibt es beim Münsterland e.V. unter der Telefonnummer 02571/949392, E-Mail: touristik@muensterland.com sowie dem Kreis Borken, Fachabteilung Kultur, Tel. 02861/6814283, E-Mail: kulturamt@kreis-borken.de. Der Programmflyer wird in Rathäusern, Touristinformationen, Museen und Heimathäusern ausliegen und ist im Internet unter www.trompetenbaum-geigenfeige.eu zu finden.

Pressekontakt: Leonie Dreier 02861 / 681-2427


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Der Garten der Villa Olfen dient als Veranstaltungsort.

©  
Der Garten der Villa Olfen dient als Veranstaltungsort.


Die Band YENGA nimmt an der Musikreihe "Trompetenbaum und Geigenfeige" teil.

©  Anke Dörschlen
Die Band YENGA nimmt an der Musikreihe