Aktuelle Meldungen der Stadt Hanau

RSS-Feed abonnieren


[Suche]

Druckansicht

Hanau, 21. September 2022
Für mehr Interaktivität in der Innenstadt: Stadt Hanau errichtet Memoryspiel für Kinder an der Krämerstraße

2014 war die Stadt Hanau die erste Kommune Deutschlands, die das Siegel der „kinderfreundlichen Kommune“ erhielt. Seither arbeitet die Stadt nicht nur kontinuierlich daran, Kindern und Jugendlichen mehr Teilhabe an der Gestaltung der Stadt zu ermöglichen, sondern auch daran, ihnen möglichst viele Freizeitangebote unterbreiten zu können. In dieser Woche hat die Stadt Hanau ein neues Angebot in das Innenstadtbild integriert: An der Krämerstraße und damit unweit vom Marktplatz gelegen gibt es für Kinder ein neues Memory-Spielgerät mit Märchenmotiven. Kinder aus dem Stadtteil Innenstadt hatten den Ort für das Memoryspiel mit ausgesucht.

Die Idee, ein solches Memoryspiel in der Innenstadt zu errichten, stammt von Landschaftsarchitektin Annette Schött aus Büdingen. Die Gestaltung des Spiels wurde anschließend von der Künstlerin Karin Dickel-Jonasch umgesetzt. Die Erzhäuserin ist spezialisiert auf detaillierte Scherenschnitte und hat für das hauptsächlich aus Holz gebaute Memoryspiel 18 Motive angefertigt. Diese Motive wurden anschließend von der Firma Seibel auf dem Spielgerät aufgebracht. Mit unter anderem Dornröschen, Rotkäppchen, Hänsel und Gretel sowie den Bremer Stadtmusikanten sind einige der bekanntesten Grimms-Märchen auf den um 360° drehbaren Holzblöcken errichtet worden. Pastellfarbene Hintergründe sollen zudem das Finden zueinanderpassender Memorymotive erleichtern.

„Wir freuen uns, Kindern in der Stadt einen neuen Spielpunkt mitten in der City anbieten zu können. Besonders schön ist der Umstand, dass das selbsterklärende Spiel einen klaren Bezug auf die Brüder-Grimm-Stadt nimmt“, sagt Stadtrat Thomas Morlock. Die Umsetzung erfolgte durch die Firma Warning aus Maintal. Aktuell ist das Spielgerät noch eingezäunt, da der Beton, in dem das Gerät befestigt wurde, noch vollständig aushärten muss. Schon Mitte der Woche wird das Memoryspiel dann aber frei zur Verfügung stehen.



Pressekontakt: Stadt Hanau, Sebastian Mack, oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de




Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Memoryspiel Krämerstraße
Noch bis Mitte der Woche ist das neue Spielgerät in der Innenstadt eingezäunt. Anschließend kann das Memoryspiel mit 18 Märchenmotiven dann frei verwendet werden.


[Zurück]


Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau


Die Pressestelle "Stadt Hanau" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.