Logo

Meldungsdatum: 14.11.2022

Kids in Action

Zweite Adventsaktion der Fachberatung Jugendförderung des Kreises

Unter dem Motto „Kids in Action“ lädt die Fachberatung Jugendförderung des Kreises Soest am Freitag, 16. Dezember 2022, von 14 bis 19 Uhr, Kinder im Alter von null bis neun Jahren aus dem Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes zu einer Adventsaktion ins Monkey Island in Werl ein. Aufgrund noch vorhandener Fördermittel aus dem Programm „Aufholen nach Corona“ ist dieser Event möglich geworden.

Eine Anmeldung ist ab Dienstag, 29. November 2022 zwingend unter der Telefonnummer 02921/303422 ab 8.30 Uhr erforderlich. Die maximale Aufenthaltszeit beträgt zweieinhalb Stunden. Es wird zwei Einlasszeiten geben. Es besteht eine Altersbeschränkung von null bis neun Jahre. Mitzubringen sind Stoppersocken. Für die Aufsicht sind die Erziehungsberechtigten selbst verantwortlich. Kosten für den Eintritt entstehen nicht.

Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!

Pressekontakt: Pressestelle, Thomas Weinstock, Telefon 02921/302249


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Einladung zum Spielen und Toben

©Monkey Island Werl
Einladung zum Spielen und Toben

Die Fachberatung Jugendförderung lädt am Freitag, 16. Dezember, Kinder aus dem Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes ein, sich nach Herzenslust im Monkey Island in Werl auszutoben. Foto: Monkey Island Werl


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.400 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 68 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo