Logo

Meldungsdatum: 22.11.2022

Neue Schulabteilungsleiterin der Bezirksregierung zu Gast

Zweistündiger Meinungsaustausch mit Dezernentin und Kreis-Abteilungsleitung

Uta-Maria Diers, die neue Leiterin der Schulabteilung bei der Bezirksregierung Arnsberg, kam zu einem Antrittsbesuch ins Soester Kreishaus. Sie tauschte sich mit Maria Schulte-Kellinghaus, Kreis-Dezernentin für Jugend, Bildung und Soziales, und der Abteilungsleitung für Schule, Bildung und Integration beim Kreis aus. Die Bezirksregierung nimmt die Schulaufsicht unter anderem über die kreiseigenen Berufskollegs wahr.

Mindestens aber genauso wichtig: Uta-Maria Diers wird die Obere Schulaufsicht im Bildungsrat der Bildungsregion Kreis Soest vertreten. Dieser formuliert strategische Ziele, legt Schwerpunkte für die Bildungskonferenzen fest, fördert die Vernetzung der Bildungsregion, gibt Anregungen, Beratung und Kritik sowie Perspektiven für die Weiterentwicklung. Vor diesem Hintergrund ergaben sich bei dem zweistündigen Meinungsaustausch zahlreiche Anknüpfungspunkte.

Uta-Maria Diers war seit 2016 in der Schulaufsicht auf Bezirksebene für Gymnasien bei der Bezirksregierung tätig, zuletzt als Hauptdezernentin für diesen Bereich. Im Sommer wurde sie dann neue Abteilungsleiterin in Arnsberg.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, sagt Dezernentin Maria Schulte-Kellinghaus, die Uta-Maria Diers gemeinsam mit dem Abteilungsleiter Schule, Bildung und Integration, Dieter Hesse, und seinem designierten Nachfolger Mirko Hein begrüßte.

Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!

Pressekontakt: Pressestelle, Wilhelm Müschenborn, Telefon 02921/303200


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Begrüßung im Kreishaus

©Birgit Kalle/ Kreis Soest
Begrüßung im Kreishaus

Dezernentin Maria Schulte-Kellinghaus (2. v. l.) begrüßte Uta-Maria Diers, neue Schulabteilungsleiterin der Bezirksregierung, gemeinsam mit dem Abteilungsleiter Schule, Bildung und Integration, Dieter Hesse (r.), und seinem designierten Nachfolger Mirko Hein (l.) im Kreishaus. Foto: Birgit Kalle/ Kreis Soest


 

Die Kreisverwaltung Soest im Überblick:

Die Kreisverwaltung Soest mit rund 1.400 Bediensteten arbeitet für rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, ein Archiv sowie ein Medienzentrum. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 68 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.

SW Logo