Meldungsdatum: 24.11.2022

Lesung „Weihnachten in Ravensbrück“ mit Schauspielerin Verena Noll

Im Rahmen der Ausstellung "Frauen im Widerstand – Deutsche politische Häftlinge im Frauenkonzentrationslager Ravensbrück: Geschichte und Nachgeschichte" liest die Schauspielerin Verena Noll am Sonntag, 27. November, um 15 Uhr im Städtischen Museum, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, aus dem Buch "Die Klempnerkolonne von Ravensbrück" von Charlotte Müller. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

 

Verena Noll wird die Zuhörerinnen und Zuhörer anhand von Zeitzeugentexten über die Kinder im Konzentrationslager Ravensbrück informieren, die leidvollen Stunden der Erwachsenen am Heiligen Abend in Ravensbrück beschreiben und erzählen, wie eine Gruppe von Frauen 1944 versucht hat, ein Weihnachtsessen für rund 400 Kinder vorzubereiten. Ebenso werden Texte von Sarah Helm und Martha Fuchs gelesen.

 

Das Städtische Museum Braunschweig zeigt noch bis zum 15. Januar 2023 im Haus am Löwenwall die Ausstellung „Frauen im Wiederstand. Deutsch politische Häftlinge im Frauen KZ Ravensbrück: Geschichte und Nachgeschichte“, die anhand der Lebensläufe von acht politisch aktiven Frauen, die im KZ Ravensbrück inhaftiert waren, einen neuen Blick auf das KZ Ravensbrück eröffnet. Eine dieser Frauen ist Martha Fuchs (1892-1966), ehemalige und bis heute einzige Oberbürgermeisterin der Stadt Braunschweig.

 

Infos:

Öffnungszeiten: Di – So 11 – 17 Uhr

Städtisches Museum Braunschweig

Haus am Löwenwall

Steintorwall 14

38100 Braunschweig

Telefon (0531) 470 4521

E-Mail: staedtisches.museum@braunschweig.de                                                 

www.braunschweig.de/museum

Eintritt: Erwachsene 5 Euro; Ermäßigung (für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentnerinnen und Rentner sowie Inhaberinnen und Inhaber des „Braunschweig Passes“) 2,50 Euro; Kinder von 6 bis 16 Jahre 2 Euro; Schulklassen und Kinder bis sechs Jahre freier Eintritt. Mitglieder der Freunde des Städtischen Museums Braunschweig e.V. sowie Ehrenamtliche des Städtischen Museums Braunschweig haben freien Eintritt. Das Städtische Museum ist uneingeschränkt barrierefrei.

Das Städtische Museum nimmt teil an der MuseumsCard der Braunschweiger Museen. Sie ermöglich einmalig freien Eintritt sowie dauerhaft ermäßigten Eintritt bei Folgebesuchen für ein Jahr in den sieben größten Museen Braunschweigs. Die Museumscard kostet 22 Euro und ist auch im Städtischen Museum erhältlich. Alle Infos unter www.braunschweig.de/museumscard.