Meldungsdatum: 12.02.2024

Baumfällungen in der Eichtalstraße

In der Eichtalstraße müssen kurzfristig acht Robinien gefällt werden. Die Arbeiten haben bereits begonnen. Die Bäume sind gekennzeichnet durch massive Totholzbildung, Pilzbefall und ausbleibende Zuwächse. Ursache ist unter anderem der für diese Großbäume viel zu kleine Wurzelraum der Baumscheiben.

Robinien zählen zu den Bäumen mit dem stärksten und offensivsten Wurzelwachstum. Ihre Wurzeln können in Hausgärten oder sogar Kellergeschosse eindringen. Wegen der kaum nutzbaren Baumscheiben haben sich daher in der Eichtalstraße bereits Wurzelteppiche unterhalb der Straßenborde und dem Gehwegpflaster gebildet und diese über die Zeit entsprechend beschädigt. Es mussten Gehwegplatten stellenweise entfernt werden, um die Verkehrssicherheit wiederherzustellen.

Um weitere Schäden auch an den angrenzenden Gebäuden zu vermeiden und aufgrund des schlechten allgemeinen Zustands der Bäume war eine Fällung unumgänglich. Ersatzpflanzungen in den bestehenden Baumscheiben werden von der Verwaltung geprüft.