Alle Meldungen
Basisinformationen
Münster-Fotos
Presseinfos abonnieren
Suche
Druckansicht
Logo Stadt Münster


Münster, 28.04.2010

City-Bühne für die Stars von morgen
Eurocityfest: Nachwuchsbands spielen vor dem Stadthaus 1 / Newcomer und Senkrechtstarter

Münster (SMS) Neuer Standort für eine gute Tradition: Auf einer neuen City-Bühne vor dem Stadthaus 1 an der Klemensstraße darf sich beim 11. Eurocityfest in Münster vom 14. bis 16. Mai der musikalische Nachwuchs austoben.

Seit eh und je versteht sich das Eurocityfest als Plattform für Nachwuchsmusiker. Auch zu dessen elfter Auflage verspricht Steffi Stephan, Organisator und bekennender Förderer von Nachwuchsbands, "aufregende musikalische Entdeckungen". Fast ein Dutzend Newcomer will sich auf der Bühne vor dem Stadthaus 1 in den Vordergrund spielen.

Den Freitag, 14. Mai, prägen Gruppen, die beim "Deutschen Rock und Pop Preis 2009" Zeichen gesetzt haben und mit Unterstützung des Deutschen Rock und Pop-Musikerverbandes für das Eurocityfest gewonnen wurden. Dazu gehören "The Plaid", die sensationell Platz 3 in der Kategorie Pop mit dem Song "Obsession" erreicht haben (18 Uhr). Oder "pertaining to the arts" (19.30 Uhr). Gerade erst gegründet, räumte diese Rock-Pop-Band die Preise in den Kategorien Pop, Bester Song und Beste Studioaufnahme ab. Gütesiegel von "pertaining to the arts" ist die Bratsche. Einen funkigen Abschluss versprechen am Freitag die 13 Musiker von "ReConected". Sie sind zwar keine Preisträger, aber verstehen sehr wohl ihr Publikum mitzureißen.

Das Programm am Samstag, 15. Mai, ist in Zusammenarbeit mit muensterbandnetz.de, der wohl wichtigsten Initiative in Münster für die Nachwuchsförderung von Bands, zusammengestellt worden. "Das kann sich alles hören lassen", sagt Steffi Stephan, Bassist und Bandleader von Udo Lindenbergs Panikorchesters. Er muss es wissen: Er unterstützt muensterbandnetz.de und hat schon die meisten Bands live erlebt.

Vielfalt prägt das Samstag-Programm. Mit der "Bloody Sunshine Band" stehen klassische Rock ’n Roller auf der Bühne, die "Jamboree Allstars" zelebrieren fröhlichen Jamaika-Ska. Songwirter Jonas Zorn singt Lieder, die unter die Haut gehen. In der Musik von "Herrn Hund" verbinden sich Folk, Indie, Krautrock und Punk zu einer eigenwilligen rockigen Mischung. Funkige Töne spuckt "Know Skools", während die "Nerd Academy" Reggae und Ska mit fetten Bläsersätzen unterlegen. Fehlen noch die Indierocker von "Montague" und "I am the Architect", die mit melodischem Post-Rock den Samstag beenden.

Junge Musik gibt auch am Sonntag den Ton an. Höhepunkt ist "Picture Perfect", die unmittelbar nach Tanzeinlagen von Rebeltanz auftreten. "Picture Perfect" war bereits im Vorprogramm von "Silbermond" zu bewundern und legte bei "The Dome" einen überzeugenden Auftritt hin. Anschließend betritt mit Steff Heinken die beste Funk- und Soul-Sängerin 2008, so jedenfalls die Jury beim Deutschen Rock und Pop-Preis, die Bühne. Zum Ausklang spielen "Tommy & The Gun Fighters" traditionellen Rock gepaart mit Rhythm und Blues. - Alle Informationen zum Eurocityfest: www.eurocityfest.de

Fotos:

The Plaids

Picture Perfect

Pertaining to the Arts

Rebeltanz - Fotos: Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:
Zum Download bitte mit dem Mauszeiger auf Bild oder Symbol klicken.

Pertaining To The Arts

Picture Perfect

The Plaid

Rebeltanz

[Zurück]


Herausgeberin:
Stadt Münster, Presse- und Informationsamt, 48127 Münster
Tel. 02 51/4 92-13 00, -13 01, -13 02, Fax 02 51/49 2-77 12
www.muenster.de/stadt/medien, presseamt@stadt-muenster.de
presse-service.de