Pressedienst des Kreises Borken vom 06. 10. 2017

Auftaktkonzert der „Ahauser Schlosskonzerte“ mit dem „Trio Gaspard“
Abwechslungsreiches Programm am Sonntag, 15. Oktober / Abos und Einzelkarten noch erhältlich





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken / Ahaus.

Zum 66. Mal startet der Kreis Borken zusammen mit der Stadt Ahaus die Saison der Ahauser Schlosskonzerte: Am Sonntag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr, sind alle Musikinteressierten herzlich zu dem Auftaktkonzert mit dem „Trio Gaspard“ im Fürstensaal von Schloss Ahaus eingeladen. Das 2010 gegründete Ensemble wird unter Musikkritikerinnen und Musikkritikern derzeit als eines der besten gehandelt. Das internationale Klaviertrio bilden Violinist Jonian-Ilias Kadesha, Nicolas Rimmer am Klavier und die Violoncellistin Vashti Hunter. Die drei jungen Musiker haben gemeinsam bereits in Deutschland, Frankreich, England und Österreich konzertiert und Preise sowohl als Solisten als auch als Trio bei  renommierten Musikwettbewerben gewonnen.

Das erste der insgesamt sechs Konzerte der Veranstaltungsreihe verspricht mit dieser Kammermusikformation ein spannendes Abendprogramm. Das Publikum kann sich auf Perlen der Klaviertrio-Literatur aus den vier großen Epochen – Klassik, Romantik, Impressionismus und Moderne – freuen. Auf dem Programm stehen „Zehn Variationen über ‚Ich bin der Schneider Kakadu‘“ von Ludwig van Beethoven, das „Klaviertrio Nr. 1“ von Dmitri Schostakowitsch, „Notturno in Es-Dur“ von Franz Schubert und „Trio en la mineur“ von Maurice Ravel.

Der Preis für eine Einzelkarte beträgt in der 1. Kategorie  17,50 Euro und in der 2. Kategorie 15 Euro. Wer sich nicht nur von dem Auftaktkonzert begeistern lassen will, sondern auch die anderen fünf Konzerte besuchen möchte, kann ein Abo abschließen. Für Erwachsene kostet das Saison-Abonnement in der 1. Kategorie 90 Euro und in der 2. Kategorie 70 Euro. Schüler und Studenten zahlen sowohl für Einzel- als auch für Abo-Tickets jeweils die Hälfte. Abo-Bestellungen nimmt die Kulturabteilung des Kreises Borken im kult – Westmünsterland, Kirchplatz 14, 48691 Vreden, Tel.: 02564 / 9899 – 111, E-Mail: t.wigger@kreis-borken.de, entgegen. Abos bieten neben dem günstigeren Preis den großen Vorteil, dass bei allen Konzerten der Saison Sitzplätze reserviert werden. Im Verhinderungsfall können die Abo-Karten weitergegeben werden. Einzelkarten können jeweils vor den Konzerten vorbestellt werden.

Das komplette Programm der Reihe liegt beim Kreis Borken und der Stadt Ahaus sowie in den Touristikbüros und den Filialen der Sparkasse Westmünsterland in der Region Ahaus aus. Auf Wunsch können die Programmhefte auch zugeschickt werden. Weitere Informationen zu den Schlosskonzerten Ahaus gibt es im Internet unter www.tourismus-kreis-borken.de.



Pressekontakt: Kreis Borken, Ellen Schlütter 02861 / 82-2111

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Das "Trio Gaspard" spielt zum Auftakt der Ahauser Schlosskonzerte im Fürstensaal.

Das "Trio Gaspard" spielt zum Auftakt der Ahauser Schlosskonzerte im Fürstensaal.



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.