Pressedienst des Kreises Borken vom 14. 11. 2017

„Neue Hofkapelle Berkelkraft" gastiert am Sonntag (19.11.2017) im kult Westmünsterland in Vreden
Werke von Kunzen, Rathgeber, Aufschnaiter, Teleman und Scheibe stehen auf dem Programmzettel



Kreis Borken/Vreden.

Die „Neue Hofkapelle Berkelkraft" gastiert am kommenden Sonntag (19.11.2017) um 17 Uhr im kult Westmünsterland in Vreden, Kirchplatz 14. Zu Gehör bringen wird das Barockensemble Werke von Adolph Carl Kunzen, Johann Valetin Rathgeber, Benedikt Anton Aufschnaiter, Georg Philipp Teleman und Johann Adolf Scheibe. Das Konzert findet in Kooperation mit der Volkshochschule aktuelles forum Ahaus und dem musikforum euregio statt. Konzeption und Moderation obliegen Bernd Sikora. Der Eintritt beträgt für Schülerinnen und Schüler 5 Euro und für alle anderen Gäste 8 Euro. Karten gibt es beim kult unter der Telefonnummer 02564 / 9899100 sowie unter der E-Mail-Adresse kult@kreis-borken.de, außerdem bei der Volkshochschule aktuelles forum in Ahaus.

Die „Neue Hofkapelle Berkelkraft" bietet im kult ein außergewöhnliches musikalisches Event. Auf historischen Instrumenten widmet sie sich diesmal schwerpunktartig der Musikpflege auf den kleinen Schlössern und Residenzen, an den Kirchen und Stiften des Westmünsterlandes. Aus Quellen und Musikforschungen zur Region wurde ein Programm zusammengestellt, das originale Raritäten enthält, aber auch eien Blick über den Tellerrand zulässt. Umrahmt wird es durch Sinfonien aus nordischen Hanse-Städten des mittleren 18. Jahrhunderts.

Zum Ensemble gehören Sylvie Kraus, Johannes Platz, Bettina von Dombois und Yves Ytier (alle Violine), Christiane Veltman (Viola), Werner Matzke (Violoncello), Stefan Horz (Cembalo), Francesco Savignano (Kontrabass) und Almut Rux (Trompete).

Bildzeile:

Die Veranstalter des Konzerts, (v. l. n. r.) Dr. Nikolaus Schneider (Direktor der VHS Zweckverband aktuelles forum), Corinna Endlich (Leiterin des kult Westmünsterland) und Bernd Sikora (musikforum euregio), freuen sich über das Gastspiel der „Neuen Hofkapelle Berkelkraft"

 



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 82 - 21 13

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Bildzeile: s. letzter Absatz der Pressemitteilung





     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.