Pressedienst des Kreises Borken vom 14. 11. 2017

Kreishausrallye in Borken:
Jungen und Mädchen der Felicitasschule aus Vreden informierten sich über die Aufgaben von Kreistag und Kreisverwaltung





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Kreis Borken / Vreden.

15 Sechsklässlerinnen und Sechsklässler der Felicitasschule aus Vreden haben jetzt das Borkener Kreishaus besucht. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Dorothee Beuting-Hunke und Natalie Bauer sowie der Praktikantin Ellen Gregor nahmen sie das große Verwaltungsgebäude spielerisch unter die Lupe. So setzten sie sich im Rahmen einer eigens konzipierten Kreishausrallye mit den Aufgaben von Kreistag und Kreisverwaltung auseinander. Dabei erfuhren sie viel Wissenswertes über den Kreis als Behörde und über das Westmünsterland als Region.

Heike Tegeler, Mitarbeiterin der Stabsstelle des Kreises Borken, hatte die Kinder und ihre Begleiterinnen zunächst im Großen Sitzungssaal willkommen geheißen und sie in das Thema eingeführt. Natürlich bestand für die jungen Gäste dann die Möglichkeit, Fragen zu stellen – eine Gelegenheit, die sie gerne nutzten. Anschließend waren sie selbst gefragt: In Gruppen machten sie sich auf den Weg, um bei der als Quiz angelegten „Kreishausrallye" die Flure und Sitzungsräume zu erkunden und dabei Fragen zu beantworten. Zur Erinnerung an den Kreishausbesuch gab es zum Abschluss für alle Schülerinnen und Schüler eine Teilnahme-Urkunde.



Pressekontakt: Kreis Borken, Karlheinz Gördes, Tel.: 0 28 61 / 82 - 21 13

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Die Sechstklässlerinnen und -klässler der Felicitasschule Vreden besuchten das Kreishaus in Borken



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.