05. Januar 2018

Sicherheit geht vor

Kreis Viersen überprüft die Einhaltung der Tempolimits

#Kreis Viersen#

Auf den Straßen des Kreises Viersen misst das Kreisordnungsamt von Montag, 8. bis Samstag, 13. Januar, die Geschwindigkeit. Geblitzt wird in Tempo-Zonen mit 30, 50 und 70 Stundenkilometern. Am Montag ist der Radarwagen unterwegs in Tönisvorst, Kempen, Willich und Grefrath. Dienstag und Donnerstag gibt es Knöllchen für Temposünder in Tönisvorst, Kempen, Schwalmtal, Niederkrüchten und Brüggen. Mittwoch blitzt das Team des Ordnungsamtes Temposünder in Willich, Grefrath, Nettetal und Brüggen. Wer die Tempolimits nicht beachtet, muss am Freitag in Willich, Tönisvorst, Nettetal und Brüggen mit unerwünschten Fotos rechnen. Am Samstag ist das Kreisordnungsamt im Radareinsatz in Nettetal, Niederkrüchten, Schwalmtal und Brüggen.

www.kreis-viersen.de 

Herausgeber:

Kreis Viersen - Der Landrat
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rathausmarkt 3
41747 Viersen
Tel. 02162 / 39-1024
Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Diese Pressestelle ist Mitglied bei presse-service.de [www.presse-service.de]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.