Kreis Soest - Presseservice




[Suche]

[Druckansicht]
Meldung vom 11.01.2018
Mit Familienfreundlichkeit punkten
Zertifikat wird auch 2018 wieder verliehen – Informationsveranstaltung am 30. Januar

Kreis Soest (kso.2018.01.11.006.wfg). Um im „Kampf um Köpfe“ die besten Talente für sich zu gewinnen und auch langfristig im Unternehmen zu halten, müssen Arbeitgeber zunehmend flexibel auf die sich wandelnden Bedürfnisse ihrer Beschäftigten reagieren. Deshalb bietet die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH auch 2018 wieder die Zertifizierung „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“ an. Die Informationsveranstaltung hierzu findet am 30. Januar, 8.30 bis 11.30 Uhr, im Tagungscenter, Werkstraße 6, in Soest statt.

Neben der Vorstellung des Zertifikats und des Prozesses wird Dr. Andrea Hammermann vom Institut der deutschen Wirtschaft in Köln aufzeigen, warum Familienfreundlichkeit im digitalen und demographischen Wandel ein echter Wettbewerbsvorteil sein kann. Es besteht die Gelegenheit, sich mit bereits zertifizierten Unternehmen auszutauschen und Rückfragen zu stellen.

„Da für viele Beschäftigte insbesondere die Vereinbarkeit von Beruf und Familie an erster Stelle steht, erweist sich der Aufbau einer familienfreundlichen Unternehmenskultur als zukunftsorientierte Strategie, um sich in der Innen- und Außenwahrnehmung als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren“, erläutert Vanessa Funke von der wfg. „Die Bandbreite an familienfreundlichen Maßnahmen und Strukturen ist vielfältig und reicht von flexiblen Arbeitszeitmodellen über Home Office bis hin zu betrieblichen Unterstützungsangeboten bei der Kinderbetreuung und der Pflege naher Angehöriger.“

Unternehmen, die an der Informationsveranstaltung teilnehmen möchten, melden sich bitte bis zum 26. Januar bei Vanessa Funke unter 02921/303479 oder unter der E-Mail-Adresse vanessa.funke@kreis-soest.de an. Unternehmen, die an der Infoveranstaltung nicht teilnehmen können, aber dennoch an einer Zertifizierung interessiert sind, können sich ebenfalls gerne bei der wfg melden, um in einem persönlichen Gespräch oder per Post weitere Informationen zu erhalten. Die Anmeldefrist zur Zertifizierung läuft noch bis zum 31. März.

Um die Familienfreundlichkeit eines Unternehmens nach innen und außen „sichtbar“ zu machen, verleiht die wfg Wirtschaftsförderung Kreis Soest gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Frau & Beruf Hellweg-Hochsauerland regelmäßig das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest“. Im Rahmen eines kompakten Zertifizierungsprozesses wurden bereits über 60 Unternehmen im Kreis Soest bei der Bestandsaufnahme, der Umsetzung und der Weiterentwicklung einer familienbewussten Personalpolitik unterstützt.



Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!
Pressekontakt: wfg Kreis Soest GmbH, Vanessa Funke, Telefon 02921/303479

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:
Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Verleihung 2017
Im Juli 2017 konnten sich elf Unternehmen neu zertifizieren, zehn Unternehmen haben die Gültigkeit des Zertifikats "Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Soest" verlängert. Foto: wfg

[Zurück]


Die Kreisverwaltung Soest im Überblick
Die Kreisverwaltung Soest mit über 1.000 Bediensteten arbeitet für die rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv, ein Medienzentrum sowie eine Fahrbücherei. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.


Kreis Soest
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferent
Wilhelm Müschenborn (V.i.S.d.P.)
Hoher Weg 1-3
D-59494 Soest
Telefon +49 (02921) 303200
Fax +49 (02921) 302603
E-Mail Pressestelle@Kreis-Soest.de
Internet www.kreis-soest.de

Die Pressemitteilungen der Pressestelle Kreis Soest können Sie per RSS-Feed oder als E-Mail-Abo auf http://www.presse-service.de/ beziehen. Dort können Sie auch Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.