Pressemeldungen der Stadt Cuxhaven

   


[Suche]

Druckansicht

Cuxhaven, 12. Februar 2018
Bernhard Hoëcker: „So liegen Sie richtig falsch!“

Am Samstag, 24. Februar 2018, um 20 Uhr ist der Comedian Bernhard Hoëcker mit seinem neuen Programm zu Gast im Stadttheater Cuxhaven, Rathausstr. 21, 27472 Cuxhaven.

 

Unaufhaltsam und ohne Umwege geht Philanthrop Bernhard Hoëcker wieder auf seine Mitmenschen zu. Auf typisch „hoëckereske“ Art widmet er sich deren Denkstrukturen, dreht und wendet diese im Scheinwerferlicht, klopft ab, bohrt nach, analysiert – und hilft der Welt wie immer auf die Sprünge, natürlich nie auf direktem Weg. Dies kann übrigens Bahnreisende, Freibadbesucher und Comedy-Fans gleichermaßen betreffen. Seit Menschengedenken sind Gott und die Welt ein Thema. Hoëcker geht einen Schritt weiter. Gott und der Welt sei Dank! Er lässt sich den ein oder anderen Lapsus diesseits und jenseits des göttlichen Horizonts auf der analytischen Zunge zergehen, enttarnt die aberwitzigsten Wahrnehmungsverzerrungen und schreckt noch nicht einmal davor zurück, der Evolution ihre Fehler vorzuhalten. Irrgänge sind Programm und Bernhard Hoëcker assistiert beim „Entheddern“ – garantiert immer garniert mit einem guten Ratschlag. Wer will sich das schon entgehen lassen – oder wollen Sie richtig falsch liegen?

 

Eintrittskarten für die Comedy-Show mit Bernhard Hoëcker gibt es in der Kulturinformation im Schlossgarten 4, 27472 Cuxhaven, Tel. 0 47 21/6 22 13 (geöffnet Mo-Fr 9-13 Uhr, Di-Fr 15-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr) und online unter www.cuxhaven.de/tickets. Restkarten werden am Veranstaltungsabend ab 19 Uhr an der Abendkasse im Stadttheater (Tel. 0 47 21/3 56 56) verkauft.



Foto: Guido Schröder

Pressekontakt: Stadt Cuxhaven, Ulrike Staufenbiel




Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:


Hoecker



[Zurück]


STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven
Tel.:04721/700607
Fax: 04721/700909
E-Mail: presse@cuxhaven.de

Die Pressestelle "Stadt Cuxhaven" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.