Aktuelle Meldungen der Stadt Hanau

RSS-Feed abonnieren


[Suche]

Druckansicht

Hanau, 14. März 2018
Debatte zu Lohnunterschied anstoßen: Infoveranstaltung zum Equal Pay Day im Rahmen der Hanauer Frauenwoche

Der Equal Pay Day steht im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung, die am Donnerstag ,15. März,  im Rahmen der 23. Hanauer Frauenwoche stattfindet. Darüber spricht die Soziologin und Wirtschaftsreferentin Dr. Birgit Happel um 17.30 Uhr im Gemeindesaal der Christus Kirche, Akademiestraße 7.

Der Equal Pay Day will darauf aufmerksam machen, dass es bis heute einen geschlechtsspezifischen Unterschied in der Bezahlung gibt. Dieser Entgeltunterschied liegt laut Statistischem Bundesamt aktuell bei 21 Prozent in Deutschland. Der Equal Pay Day markiert den Tag, bis zu dem Frauen rein rechnerisch umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden, wenn man einen gleichen Stundenlohn zugrunde legt. In diesem Jahr ergeben sich daraus 77 Tage und das Datum des  Equal Pay Day ist am 18. März 2018.

Wie die Frauenbeauftragte der Stadt Hanau, Monika Kühn-Bousonville, erläutert, soll mit der Veranstaltung am 15. März dieser ungerechte Lohnunterschied verdeutlicht und eine Debatte darüber in die Öffentlichkeit getragen werden. „Unser Ziel ist es, ein Bewusstsein für die Problematik zu schaffen, zu sensibilisieren und zu mobilisieren, dass sich die Lohnlücke schließt.“



Pressekontakt: Stadt Hanau, Joachim Haas-Feldmann, Telefon 06181/295-266

[Zurück]


Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Die Pressestelle "Stadt Hanau" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.