Kreis Soest - Presseservice




[Suche]

[Druckansicht]
Meldung vom 11.04.2018
Innovative Ehrenamtsprojekte im Fokus
Ehrenamtspreis 2018 unter dem Motto „Wir in der Zukunft – Ehrenamt 4.0“

Kreis Soest (kso.2018.04.11.154.hf/-rn). Der Ehrenamtspreis 2018 des Kreises Soest soll an ehrenamtlich Tätige verliehen werden, die sich in innovativen und visionären Ehrenamtsprojekten engagieren. Deshalb lautet das Thema diesmal „Wir in der Zukunft - Ehrenamt 4.0“. Landrätin Eva Irrgang ruft dazu auf, bis zum 31. August 2018 entsprechende Vorschläge einzureichen. Die Preisverleihung findet am Montag, 3. Dezember 2018, ab 16 Uhr im Foyer des Kreishauses statt.

Es sollen Projekte einzelner Personen oder Personengruppen hervorgehoben werden, die aufzeigen, wie sich die ehrenamtliche Tätigkeit unter Berücksichtigung der aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen in die Zukunft entwickelt.

Seit 2001 verleiht der Kreis Soest jeweils zum Tag des Ehrenamts (5. Dezember) den Ehrenamtspreis. Weitere Informationen erteilt Mirko Hein, Bürgerbeauftragter der Kreisverwaltung Soest. Er ist unter der Telefonnummer 02921/302019 oder der E-Mail-Adresse buergerdienste@kreis-soest.de zu erreichen. Näheres auch im Netz unter www.kreis-soest.de („Ehrenamtspreis“ ins Suchfeld eingeben).



Diesem Text ist ein Foto zugeordnet!
Pressekontakt: Pressestelle, Wilhelm Müschenborn, Telefon 02921/303200

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:
Die im Presse-Service zum Download angebotenen Fotos dürfen nur mit Fotonachweis und gemeinsam mit der Pressemitteilung oder dem Thema verwendet werden, in deren Zusammenhang sie veröffentlicht wurden. Eine gesonderte Verwendung der Fotos ist nicht gestattet. Bei Ausstellungen ist die Reproduktion nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur Ausstellung erlaubt. Bei einer anderweiten Nutzung sind Sie verpflichtet, selbstständig die Fragen des Nutzungsrechts zu klären.

Steinerne Auszeichnung
Zum Tag des Ehrenamts verleiht der Kreis Soest erneut seinen Ehrenamtspreis. Mit der steinernen Auszeichnung soll das Engagement einzelner Personen oder Gruppen honoriert und die Wertschätzung der Öffentlichkeit gezeigt werden. Foto: Thomas Weinstock/Kreis Soest

[Zurück]


Die Kreisverwaltung Soest im Überblick
Die Kreisverwaltung Soest mit über 1.000 Bediensteten arbeitet für die rund 300.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Kreisgebiet. Sie ist mit dem Kreistag Teil der kommunalen Selbstverwaltung und nimmt Aufgaben in den Bereichen Ordnung, Gesundheits- und Verbraucherschutz, Bau, Kataster, Straßen, Umwelt, Jugend, Schule und Soziales wahr. Sie betreibt den Rettungsdienst, drei berufsbildende Schulen, sechs Förderschulen, eine Heilpädagogische Kindertagesstätte, einen Kindergarten, ein Archiv, ein Medienzentrum sowie eine Fahrbücherei. Außerdem ist sie an der Entsorgungswirtschaft Soest GmbH, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest GmbH und weiteren Einrichtungen beteiligt. Der Kreistag mit seinen 66 Mitgliedern gestaltet und kontrolliert die Aufgabenwahrnehmung.


Kreis Soest
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferent
Wilhelm Müschenborn (V.i.S.d.P.)
Hoher Weg 1-3
D-59494 Soest
Telefon +49 (02921) 303200
Fax +49 (02921) 302603
E-Mail Pressestelle@Kreis-Soest.de
Internet www.kreis-soest.de

Die Pressemitteilungen der Pressestelle Kreis Soest können Sie per RSS-Feed oder als E-Mail-Abo auf http://www.presse-service.de/ beziehen. Dort können Sie auch Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.