Pressedienst des Kreises Borken vom 15. 05. 2018

Pressemitteilung der Stadt Vreden:
Die nächste Lesung der Reihe „Blickwinkel live – Lesungen an besonderen Orten“ findet am 24. Mai im Bauernhausmuseum statt





[Suche]
[Alle Meldungen]
Druckansicht

Vreden.

Lebensmeisterinnen stehen im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung aus der Reihe "Blickwinkel – Vredener Frauen live. Lesungen und Gespräche an ungewöhnlichen Orten". Im Vredener Bauernhausmuseum werden vier Frauen aus dem ländlichen Umfeld vorgestellt, die sich als Lebensmeisterinnen erwiesen haben. Denn ihnen gelang es, die vielfältigen Aufgaben in Familie, Haushalt, Landwirtschaft und Arbeit zu erfüllen und sich dabei auch Lebensmut und Freude im Alltag zu erhalten. Die Lesung in der besonderen Atmosphäre der alten Bauernhäuser wartet mit Kostproben aus den Lebensgeschichten und Proben ländlicher Backkunst auf. Wie schon bei den früheren Veranstaltungen der Reihe werden sich auch an diesem Abend Texte, Musik und Gedankenaustausch abwechseln, moderiert von Ingeborg Höting.

Der Themenabend „Lebensmeisterinnen: gestern gelebt – heute erzählt findet am Donnerstag, 24. Mai, um 19 Uhr im Bauernhausmuseum, Stadtpark 14, in Vreden statt. Eintrittskarten sind im Vorverkauf zum Preis von sechs Euro in der Öffentlichen Bücherei Vreden (Tel.:02564/4683) und an der Abendkasse für 10 Euro erhältlich.

Die Veranstaltungsreihe wird ermöglicht durch die Kooperation von Öffentlicher Bücherei St. Georg Vreden, der Gleichstellungsbeauftragten und dem Kulturamt der Stadt Vreden, dem kult Westmünsterland, dem aktuellen forum Volkshochschule sowie dem Bündnis für Familie in Vreden.



Pressekontakt: Kreis Borken, Ellen Schlütter 02861 / 82-2111

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Im Bauernhausmuseum in Vreden ist zur nächsten Lesung der Reihe "Blickwinkel live - Lesungen an besonderen Orten" eingeladen.



     

Herausgeber:
Kreis Borken
Pressestelle
Burloer Straße 93
46325 Borken
Telefon: (0 28 61) 82 21 - 11 / 13
E-Mail: pressestelle@kreis-borken.de

 
Die Pressestelle "Kreis Borken" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.