Aktuelle Meldungen der Stadt Hanau

RSS-Feed abonnieren


[Suche]

Druckansicht

Hanau, 08. August 2018
Ausbildung zum/zur Kinder- und Jugendgruppenleiter/in
- Jugendbildungswerk der Stadt Hanau startet Ende September neuen Kurs

Wer Jugendfreizeiten begleiten oder eine Jugendgruppe im Sportverein, bei den Pfadfindern oder Kirchen leiten oder Ferienspielbetreuer/-in werden möchte, hat die Möglichkeit beim Jugendbildungswerk der Stadt Hanau einen Kurs zur Basisqualifizierung zu absolvieren und wichtige Kompetenzen zu erlernen. Bereits seit sechzehn Jahren bietet das Jugendbildungswerk die Ausbildung zum Leiter oder Leiterin von Kinder- und Jugendgruppen an. Das Angebot richtet sich an junge Menschen ab 16 Jahren, die bereits ehrenamtlich als Jugendbetreuer arbeiten oder dies für die Zukunft ins Auge fassen.

In einem 44-stündigen Grundkurs werden Grundlagen in zentralen Themenbereichen vermittelt, die für die Jugendarbeit wichtig sind: Arbeit in und mit Gruppen, Rolle und Aufgaben von Gruppenleitern, Aufsichtspflicht und Jugendschutz, Entwicklung im Kindes- und Jugendalter, interkulturelle Kompetenz sowie der Umgang mit Konflikten stehen unter anderem auf dem Programm. Besonderer Wert wird in der Ausbildung auf praxisorientierte Arbeitsweisen und eine gute Mischung verschiedener moderner Methoden gelegt.

Die Ausbildung findet in vier Blöcken statt: 28. und 29. September, 26. und 27. Oktober, 30.Nov/1.Dezember 2018 sowie 25. und 26. Januar 2019 jeweils freitags von 17 bis 21 Uhr und samstags von 10 bis 17 Uhr in den Räumen des Jugendbildungs- und Kulturzentrum Hans Böckler, Sandeldamm 19, 63450 Hanau. Nach dem erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein aussagekräftiges Zertifikat, das – in Verbindung mit einem Erste-Hilfe-Kurs –zum Erwerb der Jugendleiter-Card berechtigt. Für die Verpflegung während der Tagesveranstaltungen ist bei Kursbeginn ein Kostenbeitrag von einmalig 25 Euro zu leisten.

Interessierte junge Menschen sollten sich möglichst bald im Jugendbildungswerk der Stadt Hanau anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Weitere Informationen und Anmeldeformulare sind im Jugendbildungswerk der Stadt Hanau erhältlich. Ansprechpartnerin ist Beate Reichert, Telefon 06181-18006-24 oder E-Mail an beate.reichert@hanau.de

 



Pressekontakt: Stadt Hanau, Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

[Zurück]


Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Die Pressestelle "Stadt Hanau" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.