Aktuelle Meldungen der Stadt Hanau

RSS-Feed abonnieren


[Suche]

Druckansicht

Hanau, 04. Oktober 2018
„Die brillante Mademoiselle Neila“ im Kino-Erzählcafé

Das Kino-Erzählcafé des Seniorenbüros und des Kinocenters Kinopolis zeigt am Montag, 29.10.2018 die charmante französische Komödie „Die brillante Mademoiselle Neila“. Im Vorfeld des Films gibt es von 13.15 bis 14.30 Uhr im Foyer des Kinopolis wieder Kaffee, Tee und Kuchen zu je einem Euro und Zeit für Gespräche und Kennenlernen.

Inhalt: Als die talentierte Jura-Studentin Neila Salah zu spät in die Vorlesung des berühmt-berüchtigten Professor Pierre Mazard, wird sie von Mazard vor dem gesamten Hörsaal heruntergemacht. Der für seine Provokationen bekannte Professor bedient sich dabei auch rassistischer Klischees. Was er nicht ahnt: Seine Studenten filmen die Tirade und stellen sie ins Internet, wo sie sofort einen Skandal auslöst. Die Universitätsleitung ist alarmiert. Sein Wutausbruch könnte Mazard den Job kosten. Als Zeichen des guten Willens soll er Neila Privatstunden in Rhetorik geben. Doch die smarte Studentin aus dem Banlieue und der desillusionierte Professor aus der Oberschicht passen nur schlecht zueinander. Erst langsam kommt es zum Dialog und der Erkenntnis, dass beide voneinander lernen können. Neila, die sich in einen Jungen aus ihrer Nachbarschaft verliebt, sucht nach einem Ausweg aus dem Banlieue. Und Mazard erkennt das Talent seiner Schülerin.

Die ehrenamtlichen Kinolotsen und Kinolotsinnen sind vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung. Für die Veranstaltung gibt es in den beiden Kinosälen noch wenige Kinokarten für fünf Euro das Stück im Kino (Am Steinheimer Tor 17, 63450 Hanau). Die Kasse ist täglich ab 13 Uhr und am Wochenende ab 11 Uhr besetzt. Menschen mit Gehbehinderung mit oder ohne Rollator oder im Rollstuhl (Rollstuhlplätze) können sich Plätze in der barrierefreien "Reihe K" reservieren lassen. Am Folgemontag, 5. Nov., wird der Film um 15 Uhr wiederholt, allerdings ohne das Angebot im Vorfeld. Informationen zum Kino-Erzählcafé gibt es bei Karin Dunkel vom Seniorenbüro, Telefon 06181/66820-50, karin.dunkel@hanau.de und bei der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Ursula Lehmann (Telefon 06181/254897).



Pressekontakt: Stadt Hanau, Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

[Zurück]


Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Die Pressestelle "Stadt Hanau" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.