[Druckansicht]


[Suche]

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn vom 30.11.2018


„Weihnachtliches Barendorf“ lädt am zweiten und dritten Adventwochenende zum Besuch ein

Iserlohn. )%>

Ein kleines Jubiläum feiert das „Weihnachtliche Barendorf“ in diesem Jahr: Bereits zum  25. Mal bietet das festlich geschmückte Fachwerkensemble der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf (Baarstraße 220-226) in Iserlohn am zweiten und dritten Adventswochenende (8./9. und 15./16. Dezember, jeweils von 12 bis 20 Uhr) ein außergewöhnliches Adventserlebnis.

Das alte Fabrikendorf, ein Ensemble ehemaliger metallverarbeitender Betriebsstätten aus dem frühen 19. Jahrhundert, zählt zu den bedeutendsten technischen Denkmälern Südwestfalens und ist seit Jahren mit seinen Museen und Künstlerateliers sowie einer Vielzahl von Veranstaltungen über das Jahr hinweg ein auch überregional beachteter kultureller Anziehungspunkt besonderer Güte. Ein besonderes Highlight ist in jedem Jahr das „Weihnachtliche Barendorf“. Die Veranstalter laden wieder alle Interessierten herzlich dazu ein, sich von der festlichen Atmosphäre in historischer Kulisse verzaubern zu lassen:  

Drinnen und draußen präsentieren die Ausstellerinnen und Aussteller niveauvolles Kunstgewerbe, Seifen und Kerzen, Schmuck, Filzobjekte, Scherenschnitte, altes Spielzeug, Krippen, filigranen Weihnachtsschmuck und vieles  mehr, was sich als originelles Geschenk eignet oder einfach nur das eigene Herz höherschlagen lässt. Am zweiten Wochenende ist der „Puppendoktor“ vor Ort und gerne bereit, sich lädierte Kostbarkeiten einmal anzuschauen. An allen vier Weihnachtsmarkttagen sind Vorführungen traditioneller alter Handwerkskunst - wie Papierschöpfen und Löffelschnitzen, Münzsägen und Glasblasen oder Schmieden am offenen Feuer – absolute Highlights, vor allem auch für Kinder.

Wie immer öffnen die in Barendorf tätigen Künstler ihre Ateliers für die Besucher und bieten neben ihren Arbeiten Getränke oder kleine Köstlichkeiten an. Während sich Handwerk und Kunst auch in diesem Jahr wieder zu einem unverwechselbaren vorweihnachtlichen Erlebnis entfalten, wird das Angebot abgerundet durch musikalische Darbietungen und allerlei kulinarische Genüsse.

Eine Parkplatzregelung ist vor Ort eingerichtet, dennoch wird empfehlen, den kostenlosen Pendelverkehr zwischen dem Hemberg-Parkplatz und Barendorf jeweils von 14 bis 20 Uhr zu nutzen. Außerdem steht das geräumige Parkhaus  des Unternehmens Schlüter-Systems an der Friedrich-Kirchhoff-Straße 19 zur Verfügung. Es ist fußläufig nur etwa zehn  Minuten vom Weihnachtsmarkt entfernt und ebenfalls kostenlos.

Alle Infos zum „Weihnachtlichen Barendorf 2018“ gibt es unter www.weihnachtliches-barendorf.de



Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

„Weihnachtliches Barendorf“ / © Jan R. Schäfer

[Zurück]

STADT ISERLOHN Bereich Medien- u. Öffentlichkeitsarbeit Schillerplatz 7 58636 Iserlohn Tel. 02371/217-1251 Fax 02371/217-2992 pressestelle@iserlohn.de www.iserlohn.de


Die Pressestelle "Stadt Iserlohn" ist Mitglied bei http://www.presse-service.de/. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.