[Druckansicht]


[Suche]

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn vom 08.04.2019


Sandra Hertel ist neue Leiterin der städtischen Museen in Iserlohn

Iserlohn. )%>

Die Museen der Stadt Iserlohn stehen unter neuer Leitung: Nach dem Ausscheiden von Gerd Schäfer in den Ruhestand übernahm Dr. Sandra Hertel am 1. April die Leitung der drei Häuser, Stadtmuseum Iserlohn, Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf und Museum Haus Letmathe. Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens hieß die promovierte Historikerin herzlich im Iserlohner Rathaus willkommen.

Sandra Hertel ist 35 Jahre alt und geborene Iserlohnerin. Sie verbrachte einige Jahre in Wien, wo sie an der Universität Wien und an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften als Forscherin tätig war. Im musealen Bereich arbeitete sie für die Städtischen Museen Lüdenscheid und die Albertina in Wien, wo sie einzelne Ausstellungsprojekte wissenschaftlich unterstützte, bzw. mitkonzipierte. Zuletzt war sie Lehrstuhlassistentin für Frühe Neuzeit und Geschlechtergeschichte an der Universität Bochum.

Auf ihre neue Aufgabe in den Städtischen Museen freut sich Sandra Hertel sehr. Stärken sieht sie zum Beispiel in dem besonderen Reiz des industriekulturellen Denkmals Barendorf, dem breit aufgestellten pädagogischen Programm und in seiner guten Vernetzung in Westfalen. Eine Herausforderung für die Museen in den künftigen Jahren wird die Digitalisierung sein, in der Sandra Hertel auch zahlreiche Chancen und Möglichkeiten für das Museum sieht. Ihr Arbeitsbeginn in Iserlohn bringt auch ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten für die gebürtige Iserlohnerin. Die bewährt gute Zusammenarbeit mit den anderen Kulturinstitutionen und Vereinen der Stadt wird sich daher auch unter ihrer Leitung fortsetzen.

Bürgermeister Dr. Ahrens wünschte der neuen Museumsleiterin viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe.



Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Begüßung Sandra Hertel
Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens hieß die neue Leiterin der städtischen Museen Dr. Sandra Hertel herzlich in Iserlohn willkommen.

[Zurück]

STADT ISERLOHN Bereich Medien- u. Öffentlichkeitsarbeit Schillerplatz 7 58636 Iserlohn Tel. 02371/217-1251 Fax 02371/217-2992 pressestelle@iserlohn.de www.iserlohn.de


Die Pressestelle "Stadt Iserlohn" ist Mitglied bei http://www.presse-service.de/. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.