Stadt Unna Homepage


[Suche]

Druckansicht

Unna, den 23. Mai 2018

„Mord am Hellweg“, weitere Veranstaltungen im Angebot
Kreisstadt Unna. Europas größtes Krimifestival startet am 24. Mai die fünfte VVK-Runde –dieses Mal dabei u.a. Max Annas, Friedrich Ani, Nicci French, Olivia Kiernan, Thomas Raab, Jesper Stein und Martin Walker – weitere Höhepunkte: De Tampentrekker, der Bücherbus Emil und ein medizinischer Oberpräparator

Im Wonnemonat Mai hat die Festivalleitung von „Mord am Hellweg“ ein weiteres Veranstaltungspaket für den Vorverkauf (ab 24. Mai) geschnürt. Jesper Stein aus Dänemark, Mads Peder Nordbo aus Grönland oder Anita Terpstra aus den Niederlanden, um nur wenige Namen zu nennen, unterhalten während dänischer, irischer, niederländischer oder englischer Nächte.

Unter dem Pseudonym Nicci French sorgt das Ehepaar Nicci Gerrard und Sean French mit ihren Psychothrillern seit Jahren für Furore im In- und Ausland. Ihre berühmte Serie um Psychologin Frieda Klein beginnt mit „Blauer Montag“ und findet nun mit dem druckfrisch zur Lesung in Bad Sassendorf erscheinenden achten Band „Der achte Tag“ ihr fulminantes Ende. Eine Premiere!

Bestseller- und Kultautor Martin Walker hat den zehnten Band der Krimis um Bruno, Chef de Police im Gepäck. In „Revanche“ verbindet der politische Journalist, Autor und Historiker Geschichte und Krimi mit unverkennbar französischem Flair – und natürlich französischer Küche.  Kriminell erlesene Köstlichkeiten für Gaumen und Ohren bietet in der Rohrmeisterei Schwerte auch die „Französisch-Kulinarische Nacht“ mit Sophie Bonnet und Alexander Oetker.

Bei der großen „Morden im Norden“-Lesung kann man sich kringelig wie eine Küstenkrabbe lachen oder eine friesisch herbe Leichenschau durchleben. Dafür sorgen Peter Gerdes, Sandra Lüpkes, Olaf Büttner und Tatjana Kruse in der Scheune auf dem malerischen Gut des idyllisch gelegenen Haus Opherdicke. Den musikalischen Rahmen um die Mordshäppchen spannt Deutschlands wohl bekanntester Shanty-Chor „De Tampentrekker“, der durch seine Auftritte bei „Inas Nacht“ bekannt wurde.

Als „Bücherbus Emil“ ist ein blauer englischer Doppeldeckerbus der Marke „Bristol Lodekka“ seit 2009 in Sachen „Literatur“ in Westfalen unterwegs. Seinen „British-Charme“ versprüht er im Rahmen des Festivals auf dem Markt vor dem Rathaus in Holzwickede, und kein Geringerer als Ralf Kramp, der König des deutschsprachigen Humorkrimis, wird darin gleich dreimal aus „Ihr Mord, Mylord“ lesen.

Herauszuheben sind auch Vortrag wie Show des medizinischen Oberpräparators Alfred Riepertinger, auf dessen Tisch die Leichen von Franz Josef Strauß oder Rudolph Moshammer lagen. Wie kein anderer kann er sein Fachgebiet anschaulich und fesselnd darbieten. Dieses Mal geht es in die Welt der (ewigen) Toten, werden Geschichten bekannter und unbekannter Mumien dargeboten und Mythen rund um Tod und Verwesung gelüftet. Und das in der Werkhalle eines Naturstein-Betriebes, der eine der schönsten Grabstein-Ausstellungen der Region bietet.

Bereits seit Anfang Februar sind Dutzende Veranstaltungen im Vorverkauf, u.a. mit Jenny Blackhurst, Simone Buchholz, Chris Carter, Arne Dahl, Sebastian Fitzek, Candice Fox, Hjorth & Rosenfeldt, Klüpfel & Kobr, Natasha Korsakova, Val McDermid, Ingrid Noll oder Klaus-Peter Wolf.

Präsentiert wird das Festival vom Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. und der Kreisstadt Unna (Bereich Kultur). Partner sind 25 Kreise, Städte, Gemeinden oder freie Einrichtungen in der Hellweg-Region und im Ruhrgebiet. Hauptförderer und -partner des Festivals 2018 sind das Land NRW, die Sparkasse UnnaKamen, der Regionalverband Ruhr und die Westfalen-Initiative; Medienpartner WDR 5 und WELT am SONNTAG.

Karten, alle weiteren Informationen und ausführliche Veranstaltungsbeschreibungen auf www.mordamhellweg.de.

Kontakt:
Sigrun Krauß M.A., Bereich Kultur, Kreisstadt Unna, (02303) 10 37 20, E-Mail: sigrun.krauss@stadt-unna.de oder Dr. Herbert Knorr, Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., (02303) 96 38 50, E-Mail: post@wlb.de

Karten sind in der Regel erhältlich über www.mordamhellweg.de, beim i-Punkt, Kreisstadt Unna (02303) 10 37 77, beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50, an den lokalen VVK-Stellen und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.


Veranstaltungen, die ab dem 24. Mai im VVK sind:

Morden im Norden, Holzwickede (Kreis Unna)
FR, 21. September: Morden im Norden, mit Peter Gerdes, Sandra Lüpkes, Olaf Büttner, Tatjana Kruse und dem Shanty-Chor „De Tampentrekker“ – 19.00 Uhr, Haus Opherdicke, Scheune, Dorfstraße 29, Holzwickede (Kreis Unna) – VVK: 21,90 € / 19,90 € – AK: 27,00 € / 24,00 €


Große Französisch-Kulinarische Nacht, Schwerte
SO, 23. September: Große Französisch-Kulinarische Nacht, mit Sophie Bonnet und Alexander Oetker – 18.00 Uhr, Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20, Schwerte – nur VVK (inkl. 4-Gang-Menü) 62,90 €

Irische Nacht, Erwitte

MI, 26. September: Irische Nacht, mit Olivia Kiernan, Karen Perry und Anneke Kim Sarnau – 19.30 Uhr, Kleinkunstbühne im Hotel Büker, Am Markt 14, Erwitte – VVK: 18,90 € / 16,90 € – AK: 23,00 € / 21,00 €

 

Thomas Raab, Holzwickede (Kreis Unna)
DO, 27. September: Thomas Raab, Walter muss weg – 19.30 Uhr, Haus Opherdicke, Spiegelsaal, Dorfstraße 29, Holzwickede (Kreis Unna) – VVK: 13,90 € / 11,90 € – AK: 17,00 € / 15,00 €

Alfred Riepertinger, Kamen
SA, 29. September: Alfred Riepertinger, Mumien. Spannende Todesfälle, geheimnisvolle Leichname mit einem Präparator auf Spurensuche in alten Grüften – 19.30 Uhr, Naturstein Determann, Buschweg 1-3, Kamen – VVK: 17,90 € / 15,90 € – AK: 22,00 € / 20,00 €

Niederländische Nacht, Witten
DO, 04. Oktober: Niederländische Nacht, mit Anita Terpstra, Jobien Berkouwer sowie Thomas & Daan Heerma van Voss – 19.30 Uhr, Haus Witten, Konzertsaal, Ruhrstraße 86, Witten – VVK: 17,90 € / 15,90 € – AK: 22,00 € / 20,00 €

DreiSatz-Autorinnen, Dortmund
DO, 04. Oktober: DreiSatz-Autorinnen, Böse Gedanken – 19.00 Uhr, Stadt- und Landesbibliothek, Zweigbibliothek Brackel, Oberdorfstraße 23, Dortmund – VVK/AK: 3,00 € – Karten: Stadt- und Landesbibliothek, Zweigbibliothek Brackel, Oberdorfstr. 23, Dortmund; bibliothek.brackel@stadtdo.de, (0231) 25 96 90

Timo Leibig, Holzwickede
FR, 05. Oktober: Timo Leibig, Nanos. Sie bestimmen, was du denkst – 19.30 Uhr, Gemeindebibliothek Holzwickede, Opherdicker Straße 44, Holzwickede – VVK: 10,90 € / 8,90 € – AK: 13,00 € / 11,00 €

Martin Walker, Schwerte
MO, 08. Oktober: Martin Walker, Revanche – 19.30 Uhr, Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20, Schwerte – VVK (ausschließlich Lesung): 15,90 € / 13,90 € – AK: 20,00 € / 18,00 €

Friedrich Ani, Dortmund
DI, 09. Oktober: Friedrich Ani, Der Narr und seine Maschine – 19.30 Uhr, Haus Schulte-Witten, Wittener Straße 3, Dortmund – VVK: 12,90 € / 10,90 € – AK: 17,00 € / 15,00 €

Max Annas, Fröndenberg
MI, 10. Oktober: Max Annas, Finsterwalde – 19.30 Uhr, Evangelische Dorfkirche Bausenhagen, Steinkuhle, Fröndenberg – VVK: 12,90 € / 10,90 € – AK: 17,00 € / 15,00 €

Premiere: Sieben minus eins
SA, 13. Oktober: Premiere: Sieben minus eins, Das Theaterstück von Arne Dahl – 19.30 Uhr, Saalbau Witten, Theatersaal, Bergerstraße 25, Witten – VVK: ab 17,50 € zzgl. Gebühren – Karten: ab 04. September direkt an der Saalbaukasse, Bergerstraße 25 in Witten (oder unter saalbaukasse@stadt-witten.de und (02302) 5 81 24 41), im Online-Ticket-Shop unter www.kulturforum-witten.de/saalbauhauswitten/ sowie an allen bekannten CTS-VVK-Stellen

Frank Goldammer, Iserlohn
MI, 17. Oktober: Frank Goldammer, Vergessene Seelen – 19.30 Uhr, Haus A, Historische Fabrikanlage, Maste-Barendorf, Iserlohn – VVK: 12,90 € / 10,90 € – AK: 17,00 € / 15,00 €

Martin Schüller, Lünen
FR, 26. Oktober: Martin Schüller, 111 Tipps und Tricks wie man einen verdammt guten Krimi schreibt – 19.30 Uhr, Kunst-Café Lünen, Münsterstraße 24, Lünen – VVK: 15,90 € / 13,90 € – AK: 20,00 € / 18,00 €

Ein Mord, ein Lord, ein Oldtimer, Holzwickede
SO, 28. Oktober: Ein Mord, ein Lord, ein Oldtimer, Ralf Kramp im Bücherbus Emil – 11.00, 15.00 & 17.30 Uhr, Markt vor dem Rathaus, Holzwickede – VVK: 16,90 € – TK:   21,00 €

Nicci French, Bad Sassendorf

DI, 06. November: Nicci French, Der achte Tag – 19.30 Uhr, Tagungs- und Kongresszentrum, Eichendorffstraße 2,  Bad Sassendorf – VVK: 18,90 € / 16,90 € – AK: 23,00 € / 21,00 €

Dänische Nacht, Holzwickede
DI 06. November: Dänische Nacht, mit Mads Peder Nordbo und Jesper Stein – 19.30 Uhr, Forum Schulzentrum, Opherdicker Straße 44, Holzwickede – VVK: 16,90 € / 14,90 € – AK: 21,00 € / 19,00 €



Pressekontakt: Kreisstadt Unna, Büro des Bürgermeisters, Presseangelegenheiten

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

French_Nicci_c_Bertelsmann_Verlag
© Bertelsmann Verlag [mehr...]

MartinWalker_c_Foto-Klaus-Einwanger-Diogenes-Verlag
© Klaus Einwanger / Diogenes Verlag [mehr...]

[Zurück]




Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Oliver Böer
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

oder

Christoph Ueberfeld
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Die Pressestelle "Kreisstadt Unna" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.