Stadt Unna Homepage


[Suche]

Druckansicht

Unna, den 18. Juni 2018

Mord am Hellweg IX geht in weitere Vorverkaufsrunde
Kreisstadt Unna. Europas größtes internationales Krimifestival geht mit weiteren hochkarätigen Veranstaltungen in die finale VVK-Runde – u.a. mit Simon Beckett, Hannah Coler, Christian von Ditfurth, Edith Kneifl, Leena Lehtolainen, Stuart MacBride, Marc Raabe, Emelie Schepp und vielen weiteren

Es ist soweit, das diesjährige Programm der Biennale „Mord am Hellweg“ ist komplett. Fast drei Monate bevor das Festival am 15. September mit einer großen Auftaktgala in Unna eröffnet wird, gehen am Dienstag, 19. Juni, auch die letzten Veranstaltungen in den Vorverkauf.  Tickets für weitere 39 Lesungen und Kriminächte u. a. mit Veit Etzold, Axel Petermann & Claus Cornelius Fischer, Wolfgang Hohlbein, Petros Markaris, Denzil Meyrick, Claudia Rossbacher, Werner Sonne und Anna Tell können nun erworben werden.

So bietet die „Große Kriminacht“ am 29. September im Consol Theater in Gelsenkirchen einen spannenden Querschnitt durch die deutschsprachige Krimilandschaft und sorgt mit den bekannten Autorinnen und Autoren Marc Raabe, David Schalko, Hannah O’Brien, Hannah Coler und dem Duo Matthias Wittekindt & Rainer Wittkamp für exklusive Unterhaltung. Am selben Abend lockt ebenso die „Große österreichische Nacht“ nach Fröndenberg/Ruhr. Mit Edith Kneifl, Rhena Weiss, Reinhard Kleindl und Claudia Rossbacher kommen bekannte Namen der österreichischen Krimi-Szene an den Hellweg. Für spannende Momente sorgen Deutschlands bekanntester Fantasy-Autor Wolfgang Hohlbein, der am 30. September in Soest aus seinem aktuellen Thriller liest, und Axel Petermann & Claus Cornelius Fischer, die am 02. Oktober in Hamm ihren gemeinsamen True-Crime-Thriller „Die Elemente des Todes“ präsentieren.

In Lünen geht es am 13. Oktober so richtig zur Sache, wenn mit den beiden schottischen Autoren Stuart MacBride und Alan Parks, zwei Vertreter des Hardcore-Thrillers zu Gast sind. In Hagen sorgen der russische Journalist und Autor Dmitry Glukhovsky, der bekannte Historiker und Schriftsteller Christian von Ditfurth sowie der Radio- und Fernsehkorrespondent Werner Sonne am 19. Oktober bei einer „Politischen Nacht“ für politische Komplotts und Intrigen. Gleich drei Krimiautorinnen aus dem Reich der ehemaligen Wikinger präsentieren sich hingegen am 08. November bei „Der großen Thorheim Nacht“ in Bergkamen: der bekannte Autor Steffen Jacobsen, Erfolgsautorin Viveca Stan und Leena Lehtolainen – eine der größten finnischen Krimiautorinnen.

Das Festival feiert am 10. November in Schwerte mit der gefeierten australischen Autorin Candice Fox, dem norwegische Bestsellerautor Gard Sveen und den Düsseldorfer Krimi-Cops einen fulminanten „Final Criminal Act“, bevor am 20. November der internationale Krimistar Simon Beckett mit einem Nachklapp in Kamen für Furore sorgt.

Außerdem hat Europas größtes Krimifestival 2018 mit „Krimiland Westfalen“ noch eine spannende Sonderreihe im Angebot. So finden über den gesamten Festivalzeitraum zahlreiche Sololesungen und Kriminächte u. a. mit Birand Bingül und Kathrin Heinrichs in unterschiedlichen Städten und Gemeinden Westfalens statt, die Westfalens Stärke als Krimiland hervorheben. Da „im eigenen Saft zu schmoren“ aber bekanntlich den Horizont nicht erweitert, gibt es unter dem Motto „Krimiland Westfalen trifft …“ zudem Veranstaltungen, zu denen auch Rheinländer, Berliner oder Hessen eingeladen werden.

Ein kulturell-visuelles Erlebnis und Herzrasen garantiert das Festival zudem mit seinem neuen „Blind Crime Date“ fünf aufregende Überraschungslesungen an fünf verführerischen musealen Orten präsentiert. Der Clou: Die „kriminellen“ Gäste bleiben zuvor geheim. Ob ein geheimes Tête-à-tête mit dem Freiburger Sascha Berst-Frediani, dem Berliner Felix Huby, dem Hamburger Henrik Siebold, dem Bremer Autorenduo Marita und Jürgen Alberts oder den Rheinländern Peter Gallert und Jörg Reiter - Hochspannung pur ist hier vorprogrammiert.

Mit 130 Veranstaltungen mit über 150 Autorinnen und Autoren ist „Mord am Hellweg“ 2018 so wieder ein Mekka für alle Krimi-Fans!

Präsentiert wird das Festival von der Kreisstadt Unna (Bereich Kultur) sowie dem Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. Partner sind 25 Kreise, Städte, Gemeinden oder freie Einrichtungen in der Hellweg-Region und im Ruhrgebiet. Hauptförderer des Festivals 2018 sind das Land NRW, die Sparkasse UnnaKamen und die Westfalen-Initiative; Medienpartner WDR 5 und WELT am SONNTAG.

Karten, alle weiteren Informationen und ausführliche Veranstaltungsbeschreibungen aller Termine auf www.mordamhellweg.de.

Kontakt:
Sigrun Krauß M.A., Bereich Kultur, Kreisstadt Unna, 02303/103-720, E-Mail: sigrun.krauss@stadt-unna.de oder Dr. Herbert Knorr, Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V., 02303/963850, E-Mail: post@wlb.de

Veranstaltungen, die ab dem 19. Juni im Vorverkauf sind:

Veit Etzold, Lüdenscheid
Freitag, 21. September: Veit Etzold: Schmerzmacher – 19.30 Uhr, Kammermusiksaal in der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Straße 9, Lüdenscheid – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 €
Blind Crime Date, Unna
Sonntag, 23. September: Blind Crime Date - Führungen ab 17.00 Uhr, Lesung 18.00 Uhr, Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, Lindenplatz 1, Unna – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 € (inkl. Führung)
Franz Dobler, Ahlen
Mittwoch, 26. September: Franz Dobler: Ein Schlag ins Gesicht – 19.30 Uhr, Grubenwehr Museum, Zeche Westfalen 1, Ahlen - Karten:  12,90 € / 10,90 €
Grafit – der Krimi-Verlag am Hellweg, Unna
Mittwoch, 26. September: Grafit – der Krimi-Verlag am Hellweg: „Bücher machen“ – Verlage stellen sich vor – 19.30 Uhr, Buchhandlung Hornung, Markt 6, Unna – Veranstalter: VHS Unna Fröndenberg Holzwickede in Kooperation mit der Buchhandlung Hornung – Eintritt: frei
Judith Arendt, Unna
Donnerstag, 27. September: Judith Arendt – Helle und der Tote im Tivoli – 19.30 Uhr, LÜSA-Tagesstrukturzentrum „Re.mise“, Friedrich-Ebert-Str. 2a, Unna – Karten: 10,90 € / ermäßigt 8,90 €
Große österreichische Nacht
Samstag, 29. September: Große österreichische Nacht mit Edith Kneifl, Rhena Weiss, Reinhard Kleindl und Claudia Rossbacher – 19.30 Uhr, Kulturschmiede Fröndenberg, Ruhrstraße 12, Fröndenberg/Ruhr – Karten: 19,90 € / 17,90 €
Große Kriminacht, Gelsenkirchen
Samstag, 29. September: Große Kriminacht mit Hannah O’Brien, Hannah Coler, Marc Raabe, David Schalko und Wittekindt & Wittkamp – 19.30 Uhr, Consol Theater, Bismarckstraße 240, Gelsenkirchen – Karten: 19,90 € / ermäßigt 17,90 €
Englische Kriminacht, Unna
Sonntag, 30. September: Englische Kriminacht mit Mick Herron und Erin Kelly – 18.00 Uhr, Säulenkeller, Zentrum für Internationale Lichtkunst Unna, Lindenplatz 1, Unna – Karten: 15,90 € / ermäßigt 13,90 €
Wolfgang Hohlbein, Soest
Sonntag, 30. September: Wolfgang Hohlbein: Killer City – 18.00 Uhr, Kulturhaus Alter Schlachthof, Ulrichertor 4, Soest – Karten: 14,90 € / ermäßigt 12,90 €
Axel Petermann & Claus Cornelius Fischer, Hamm
Dienstag, 02. Oktober: Axel Petermann & Claus Cornelius Fischer: Die Elemente des Todes – 19.30 Uhr, Polizeipräsidium Hamm, Grünstraße 10, Hamm – Karten: 15,00 € / ermäßigt 13,00 €
Christiane Dieckerhoff, Bönen
Freitag, 05. Oktober: Christiane Dieckerhoff: Spreewalddrache – ein Fall für Klaudia Wagner – 19.30 Uhr, Gaststätte Böinghoff, Kamener Straße 49, Bönen – Karten:  34,90 € inkl. 3-Gänge-Menü, begleitend zu Lesung und Musik serviert (vegetarisches Menü auf Anfrage, Getränke exklusive) – Tickets: Kulturbüro (02383-933253), VHS Bönen (02383-913513) und alle VVK-Stellen des Hellwegticketsystems
Krimibrunch, Unna
Sonntag, 07. Oktober: Krimibrunch mit den Krimi-Cops – 11.45 Uhr, Ringhotel Katharinen Hof, Bahnhofstraße 49, Unna – Karten: 34,90 € (keine Ermäßigung, inkl. Brunchbuffet mit Kaffee und Tee) – Tickets: nur beim i-Punkt Unna (02303) 10 37 77 und beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50
Krimiland Westfalen, Gelsenkirchen
Donnerstag, 11. Oktober: Krimiland Westfalen mit Kathrin Heinrichs – 19.30 Uhr, Zeltival, C@fe-42 in der Christus Kirche, Kleine Bergstraße 1/Bergstraße 7a, Gelsenkirchen – Karten: 12,90 € / ermäßigt 10,90 €
Gunnar Kaiser, Fröndenberg/Ruhr
Freitag, 12. Oktober: Gunnar Kaiser: Unter der Haut – 19.30 Uhr, Ratssaal im Stiftsgebäude, Kirchplatz 2, Fröndenberg/Ruhr – Karten: 10,90 € / ermäßigt 8,90 €
Krimiland Westfalen trifft Bayern, Unna
Freitag, 12. Oktober: Krimiland Westfalen trifft Bayern mit Andreas Föhr und D’Arachart & Wedler – 19.30 Uhr, Bistro, Ringhotel Katharinen Hof, Bahnhofstraße 49, Unna – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 €
Wulf Dorn, Holzwickede
Samstag, 13. Oktober: Wulf Dorn: Die Kinder – 19.30 Uhr, Rathaus, Allee 5, Holzwickede – Karten: 15,90 € / ermäßigt 13,90 €
Schottische Nacht, Lünen
Samstag, 13. Oktober: Schottische Nacht mit Stuart MacBride und Alan Parks – 19.30 Uhr, Das Greif, Münsterstraße 249, Lünen – Karten: 16,90 € / ermäßigt 14,90 €
Blind Crime Date, Iserlohn
Sonntag, 14. Oktober: Blind Crime Date – Galeriezugang und Vortrag 17.15 Uhr, Lesung 18.00 Uhr, Städtische Galerie Iserlohn, Theodor-Heuss-Ring 24, Iserlohn – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 € (inkl. Vortrag)
Kristin Lukas, Kamen
Mittwoch, 17. Oktober: Kristin Lukas: Der Zorn, der dich trifft – 19.30 Uhr, Haus der Stadtgeschichte, Museum und Stadtarchiv, Bahnhofstraße 21, Kamen – Karten: 12,90 € / ermäßigt 10,90 €
Thomas Krüger, Bad Sassendorf
Donnerstag, 18. Oktober: Thomas Krüger: Erwin, Enten, Präsidenten – 15.00 Uhr, Café Brunnenhaus, Wiesenstraße 13, Bad Sassendorf – Karten: 12,90 € / ermäßigt 10,90 €
Blind Crime Date, Ahlen
Freitag, 19. Oktober: Blind Crime Date - Führungen ab 18.00 Uhr, Lesung 19.30 Uhr, Kunstmuseum Ahlen, Museumsplatz 1 / Weststraße 98, Ahlen – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 € (inkl. Führung)
Politische Nacht, Hagen
Freitag, 19. Oktober: Politische Nacht mit Dmitry Glukhovsky, Christian von Ditfurth und Werner Sonne – 19.30 Uhr, Kulturzentrum Pelmke, Pelmkestraße 14, Hagen – Karten: 16,90 € / ermäßigt 14,90 €
Krimiland Westfalen trifft Berlin, Unna
Freitag, 19. Oktober: Krimiland Westfalen trifft Berlin mit Mechtild Borrmann und Rath & Rai – 19.30 Uhr, Ringhotel Katharinen Hof, Bistro, Bahnhofstraße 49, Unna – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 €
Sven Stricker, Bönen
Sonntag, 21. Oktober: Sven Stricker: Sörensen Fängt Feuer – 18.00 Uhr, Förderturm der Zeche Königsborn III/IV, Alfred-Fischer-Platz 1, Bönen – Karten: 12,90 € / ermäßigt 10,90 €
Schwedische Kriminacht, Lüdenscheid
Sonntag, 21. Oktober: Schwedische Kriminacht mit Emelie Schepp, Martin Österdahl und Anna Tell – 18.00 Uhr, Stadtbücherei Lüdenscheid, Graf-Engelbert-Platz 6, Lüdenscheid – Karten: 17,90 € / ermäßigt 15,90 €
Denzil Meyrick, Schwerte
Dienstag, 23. Oktober: Denzil Meyrick: Der Pate von Glasgow – mit Whisky-Tasting – 19.30 Uhr, Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20, Schwerte – Karten: 31,90 € / ermäßigt 29,90  € (inkl. Whisky-Tasting oder Whisky in der Miniaturflasche)
Krimiland Westfalen trifft Rheinland, Bönen
Mittwoch, 24. Oktober: Krimiland Westfalen trifft Rheinland mit Jan-Christoph Nüse und Jutta Profijt – 19.30 Uhr, Alte Mühle, Bahnhofstraße 235 Bönen – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 €
Krimiland Westfalen, Wickede (Ruhr)
Mittwoch, 24. Oktober: Krimiland Westfalen mit Birand Bingül – 19.30 Uhr, Forum der Sekundarschule, Ludgerusstraße 1, Wickede (Ruhr) – Karten: 11,90 € / ermäßigt 9,90 €
Christiane Dieckerhoff, Witten
Donnerstag, 25. Oktober: Chrsitiane Dieckerhoff: Spreewalddrache – ein Fall für Klaudia Wagner – 19.00 Uhr, Bibliothek Witten, Husemannstraße 12, Witten – Karten: 8,00 € inkl. Geb. – Tickets: nur in der Bibliothek an der Husemannstraße 12, an der Saalbaukasse, Bergerstraße 25, Witten, saalbaukasse@stadt-witten.de und 02302-581 2441, http://www.kulturforum-witten.de/bibliothek/
Blind Crime Date, Kreis Unna
Samstag, 27. Oktober: Blind Crime Date - Führungen ab 16.45 Uhr, Lesung 18.00 Uhr, Haus Opherdicke, Dorfstraße 29, Holzwickede – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 € (inkl. Führung)
Petros Markaris, Hamm
Sonntag, 28. Oktober: Petros Markaris: Drei Grazien – ein Fall für Kostas Charitos – 19.30 Uhr, Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum, Platz der Deutschen Einheit 1, Hamm – Karten: 13,00 € / ermäßigt 11,00 €
Cello trifft Mord – Mord trifft Cello
Dienstag, 30. Oktober: Cello trifft Mord – Mord trifft Cello mit Tatjana Kruse und dem Celloduo „Tête à Tête“ – 20.00 Uhr, Gelsenwasser Unna, Viktoriastraße 34, Unna – Karten: 19,90 € / ermäßigt 17,90 €
Bernhard Jaumann, Oelde
Dienstag, 30. Oktober: Bernhard Jaumann: Der lange Schatten – 19.30 Uhr, Kulturgut Haus Nottbeck, Landrat-Predeick-Allee 1, Oelde – Karten: 12,90 € / ermäßigt 10,90 €
Blind Crime Date, Bad Sassendorf
Mittwoch, 31. Oktober: Blind Crime Date - Führungen ab 18.30 Uhr, Lesung 19.30 Uhr, Westfälische Salzwelten, An der Rosenau 2, Bad Sassendorf – Karten: 13,90 € / ermäßigt 11,90 € (inkl. Führung)
Krimiland Westfalen trifft Schwarzwald, Oelde
Sonntag, 04. November: Krimiland Westfalen trifft Schwarzwald mit Wolfgang Burger und Bogenstahl & Junge – 18.00 Uhr, Kulturgut Haus Nottbeck, Landrat-Predeick-Allee 1, Oelde – Karten: 14,90 € / ermäßigt 12,90 €
Tabu, Lünen
Dienstag, 06. November: Tabu: Eine Aufführung des Altonaer Theaters nach dem Roman von Ferdinand Schirach – 20.00 Uhr, Heinz-Hilpert-Theater, Kurt-Schumacher-Straße 39, Lünen - Karten: ab 14,00 € / ermäßigt 7,00 € – Tickets: ab 24.07.2018 im Kulturbüro Lünen (02306) 1 04 22 99
Die große Thorheim Nacht, Bergkamen
Donnerstag, 08. November: Die große Thorheim Nacht mit Leena Lehtolainen, Steffen Jacobsen und Viveca Sten – 19.30 Uhr, Thorheim Taverne (ehemals „Haus Schmülling“), Landwehrstraße 160, Bergkamen – Karten: 18,90 € / ermäßigt 16,90 €
Final Criminal Act, Schwerte
Samstag, 10. November: Final Criminal Act: Abschlussgala "Mord am Hellweg IX" mit Candice Fox, Gard Sveen und den Krimi-Cops – 19.30 Uhr, Rohrmeisterei Schwerte, Ruhrstraße 20, Schwerte – Karten: 21,90 € / ermäßigt 19,90  €
Simon Beckett, Kamen
Dienstag, 20. November: Simon Beckett – 19.30 Uhr, Kamener Stadthalle, Rathausplatz 1, Kamen – Karten: 22,90 € / ermäßigt 19,90 €

Karten sind erhältlich über www.mordamhellweg.de, beim i-Punkt, Kreisstadt Unna 02303/103-777, beim Westfälischen Literaturbüro in Unna e.V. 02303/963850, an den lokalen VVK-Stellen und an allen HellwegTicket-VVK-Stellen.



Pressekontakt: Kreisstadt Unna, Büro des Bürgermeisters, Presseangelegenheiten
[Zurück]




Kreisstadt Unna
Der Bürgermeister
Pressestelle


Oliver Böer
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-101
Telefax: (02303) 103-299

oder

Katja Sahmel
Rathausplatz 1
59423 Unna
Telefon: (02303) 103-202
Telefax: (02303) 103-299

E-Mail: presse@stadt-unna.de
Internet: http://www.unna.de


Die Pressestelle "Kreisstadt Unna" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.