[Diese Seite weiterempfehlen]

[Suche]
[Drucken]

30. Juli 2020
Fahrbahndeckensanierung auf der Celler Straße
Einspurige Verkehrsführung in beide Richtungen
Braunschweig.

Im nördlichen Stadtgebiet beginnt am Sonntag, 2. August, das diesjährige städtische Fahrbahndeckenprogramm mit der Fahrbahndeckensanierung der Celler Straße im Abschnitt zwischen dem Ringgleis bis südlich der Einfahrt zum Städtischen Klinikum. Die Strecke wird in sechs Bauabschnitte eingeteilt, um die Zufahrt zum Klinikum zu gewährleisten und die Arbeitsschutzrichtlinien einzuhalten. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis einschließlich Mittwoch, 26. August.

 

Der Kfz-Verkehr wird während der gesamten Bauzeit in beide Fahrtrichtungen einspurig geführt. Die Nutzer des Ringgleises werden über die nördlich gelegene Lichtsignalanlage auf Höhe der Straße Bei dem Gerichte umgeleitet. Während der Bauzeit wird die Celler Straße mehrmals für wenige Stunden für Markierungsarbeiten und die Umstellung der Verkehrsführung voll gesperrt. Der Verkehr wird dann über die Sudetenstraße, Gablonzstraße, Julius-Konegen-Straße und Ernst-Amme-Straße umgeleitet. Witterungsbedingte Verschiebungen können nicht ausgeschlossen werden.

 

 

 






Stadt Braunschweig - Referat Kommunikation - Platz der Deutschen Einheit 1 - 38100 Braunschweig
Pressesprecher: Adrian Foitzik, Rainer Keunecke, Sabrina Bindernagel
Telefon (0531) 4 70-2217, -3773, -2757; Telefax: (0531) 470-2994
Internet: http://www.braunschweig.de - Email: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter:
www.braunschweig.de

Das Referat Kommunikation der "Stadt Braunschweig" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.