[Diese Seite weiterempfehlen]

[Suche]
#Printlink#

16. April 2018
Bilderbuchkino in der Weststadt

Braunschweig.

Die Geschichte „Das kleine Gespenst Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ von Otfried Preußler ist am Donnerstag, 19. April, um 16.30 Uhr, als Bilderbuchkino in der Zweigstelle Weststadt der Stadtbibliothek, Rheinring 12, zu sehen. Eingeladen sind Kinder von drei bis sechs Jahren und ihre Eltern. Im Anschluss gibt es ein Malangebot. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Geschichte handelt von dem kleinen Gespenst, das pünktlich zur Geisterstunde im Burgmuseum aufwacht und dort sein Unwesen treibt. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Jetzt wird ihm klar, dass es auf Burg Eulenstein doch es ein kleines Gespenst gibt.

Die Zweigstelle Stadtbibliothek am Rheinring ist montags und donnerstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Das nächste Bilderbuchkino findet in der Weststadt am Donnerstag, 17. Mai, statt.






Stadt Braunschweig - Referat Kommunikation - Platz der Deutschen Einheit 1 - 38100 Braunschweig
Pressesprecher: Adrian Foitzik, Rainer Keunecke, Juliane Meinecke
Telefon (0531) 4 70-2217, -3773, -2757; Telefax: (0531) 470-2994
Internet: http://www.braunschweig.de - Email: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter:
www.braunschweig.de

Das Referat Kommunikation der "Stadt Braunschweig" ist Mitglied bei presse-service.de [http://www.presse-service.de/]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.